Vorsicht bei Rizinusöl und Alk!

Hallo alle zusammen und vorallem alle Leidensgenossinen, die über ET sind!

Ich wollte mal an dieser Stelle posten, daß Rizinusöl und Alk eigentlich keine ungefährliche Mischung sind.
<<Rizinus verursacht bei damit Ungewohnten heftigste Durchfälle bis zehnmal mit entsetzlichen Darmkrämpfen und Blähungen. Der Abfall des Kaliumspiegels durch die Durchfälle erhöht bei Mutter und Kind bei der Geburt das Risiko von Herzrhythmusstörungen. Rizinusöl darf nie mit Alkohol kombiniert werden, da Alkohol die Aufnahme des Öls in das Gehirn fördert und damit zu einer ernsten Hirnvergiftung bei Mutter und insbesondere dem Kind, das es ja auch aufnimmt, führen kann. In der Klinischen Toxikologie hat man Rizinusöl wegen der häufigen schweren Hirnschädigung bei Kindern total geächtet.
Was die Mutter schluckt, bekommt der Fötus in gleicher Konzentration. Möglicherweise spielt eine sehr häufige Allergie auf das ätherische Öl eine Rolle. Jedenfalls führt die Kombination mit Alkohol in jedem Falle zu einer (unnötigen!) vitalen Gefährdung von Mutter und Kind.>> Quelle: 2008 Geburtsauslöser Rizinusöl ist Wahnsinn

LG #klee ET+7

1

hab ich eben auch schon geschrieben auf den anderen post...es kann zur sturzgeburt führen,man sollte es nur mit arzt/hebamme besprechen und auch erst nach ET..

2

Ja genau! Es heißt zwar immer, daß das alles so "natürlich" ist, aber bei uns im KH war es immer strikt verboten und ich denke, das ist auch gut so...
#klee

3

Frage.... !
welche mutter trinkt wärend der ss überhaupt alkohol?!#schock

weitere Kommentare laden
11

Hallo! Erst mal sowieso Finger weg von jeglichen Abführenden Sachen und zweitens nie ohne Rücksprache mit Arzt und Hebamme egal wie weit man über ET ist. In der Schwangerschaft kann sowas zu fatalen Folgen führen.:-[

Top Diskussionen anzeigen