Warum ist der Frauenarzt so rabiat?

Dieser Beitrag wurde von den urbia-Mitgliedern oder den Administratoren als nicht angemessen bewertet und wird deswegen ausgeblendet.

1

du ärmste, was ein blöder doc... :-(
war bei ner freundin auch so, die haben zum ende den mumu abgetastet aber auch so das es weh tat und plup in der nacht hatte sie wehen ....
10tage noch, ich drück euch die daumen das es noch klappt... :-) wie groß und schwer sind deine beiden denn??ca... und was werden sie ein pärchen?? :-)

6

Dieser Beitrag wurde von den urbia-Mitgliedern oder den Administratoren als nicht angemessen bewertet und wird deswegen ausgeblendet.

2

Hallo Anja!

Hab grad gesehen, Du kommst auch aus Köln - wenn Du nach der Entbindung mal nen Tipp haben möchtest, wo man besser behandelt wird, kannst Du mich gerne über VK anschreiben.

Anke

3

Hallo,

spinnt der, oder was? Meine FÄ ist dermaßen vorsichtig bei der Berührung des Mumu, damit ja keine Reizung hervorgerufen wird.
Hört sich für mich auch so an, als wollte er es erzwingen.

Bei meiner 1. Maus war ich mal zu einem Vertretungs-FA wegen blutigen Schleim und der hat sogar gesagt, dass er gar nicht so gerne unten testen möchte, weil das den nötigen Schubs geben könnte, dass es losgeht.

Ich würde dem aber was erzählen beim nächsten Mal - wenn es überhaupt ein nächstes Mal gibt. Kannst Du nicht zur Vorsorge ins KH wo Du entbindest? Die sind hoffentlich bisschen einfühlsamer.

LG Samy

4

Hallo Anja,

der spinnt ja wohl.. ich dachte immer männliche FÄ sind ein wenig einfühlsamer.

Bei mir wurde im Krankenhaus zur Geburtseinleitung irgendwas am Mumu gelöst und das war sehr unangenehm aber ich wurde vorgewarnt.

Hast du denn schon eine Hebi? Lass doch die restliche Vorsorge von ihr machen und geh nie wieder zu dem FA..
Ich würde mich aber vorher noch beschweren.

Liebe Grüße und alles Gute für Euch!!

5

Hm.... wenn deine Plazenta noch gut ist, gibts keinen Grund, was zu erzwingen.

Ich kann mich schwach erinnern, dass meine Gyn auch am Schluss so heftig gegen das kindchen puffte, sie wollte wissen, wie fest der kopf im becken ist. grad geschriehen habe ich nicht, fands aber auch heftig.

geh doch einfach nicht mehr zu dem hin. bei uns darf man die letzen wochen auch zur kontrolle in die entbindungsklinik gehen. da hast du dann zwar immer einen anderen fa, aber das ist ja auch egal.

7

Hallo Anja!

Ohja...hatte erst gestern das gleiche Erlebnis...war im Krankenhaus wg.vorzeitigen Wehen und Lungenreifespritze.
Die Ärztin war supernett...aber die Untersuchung der Horror, das hab ich so noch nicht erlebt: erst rammt sie mir dieses Eisenteil (Spektulum oder wie sich das schimpft) rein, dann den Ultraschallstab und zuguter letzt noch die Finger...es hat alles soooo weh getan, ich dachte sie kommt gleich woanders wieder raus...
Und das Resultat: Schmierblutungen, super!!! :-(

Geh doch mal ins Krankenhaus wo Du entbinden willst und frag dort ob die auch der Meinung sind, dass Deine Kleinen früher geholt werden sollen...würd mir da auf jeden Fall eine Zweitmeinung einholen!!!

Liebe Grüße, Steffi 34.SSW

8

Dieser Beitrag wurde von den urbia-Mitgliedern oder den Administratoren als nicht angemessen bewertet und wird deswegen ausgeblendet.

Top Diskussionen anzeigen