Schwangerschaftsbuch

Hallo Mädels,
ich habe vor ein Schwangerschaftsbuch anzulegen.Bislang fehlt mir ein wenig der Anfang wie ich es am besten gestalten soll.Hat das jemand von euch gemacht und wenn ja vielleicht ein paar kleine Anregungen für mich? ich find das einfach ein schönes Andenken für sich und sein kind später.

#dankeund lg Claudi(Sternchen 14+6)

1

Hi du #sonne,

habe ein Schwangerschaftstagebuch geführt. Interessant immer wieder mal zu lesen wie das damals genau war. Man vergisst so viel wieder.

LG knallerbs #liebdrueck

2

Ich habe das Schwangerschaftstagebuch von Anne Geddes, das ist echt super!
Das ist so schön aufgeteilt mit süssen Babybildern drinnen, schaut irgendwie echt edel aus! Da ist genügend Platz alles schöne und für mich wichtige hineinzuschreiben und da hab ich auch meine US-Bilder reingeklebt!

Lg., Jasmin

3

Hi

Ich habe ein Tagebuch gekauft. Jedoch konnte ich nicht kreativ genug werden, da ja schon drin alles beschrieben steht und so. Also habe ich mir ein schönes weisses Album mit weissen Seiten gekauft. Da ich weiss, dass es ein Junge wird, gestalte ich alles in hellblau. Am Anfang habe ich ein Gedicht geschrieben und dann habe ich zuerst ein Foto von mir und meinem Mann eingeklebt und ein paar Eindrücke geschrieben. Dann habe ich ein Foto von mir und dann von meinem Mann reingeklebt. Dort schreibe ich was dazu und dann kommt die Kategorie Schwangerschaft. Jetzt schreibe ich langsam Schritt für Schritt auf und klebe die Bildchen rein.

Ich hoffe ich konnte dir ein paar Ideen geben...

LG
Angel mit Baby-Boy 19+6

4

hallo claudi!
ich hab das auch für jedes kind gemacht.
einmal hab ich selber ein buch gestaltet, das hat mir aber nicht soo gut gefallen. also ich hab ein hübsches buch mit leeren seiten gekauft und da alle paar wochen was reingeschrieben.

dann hatte ich das buch "ganz schön schwanger" von ??, das ist klasse, man kann jeden tag etwas reinschreiben, aber es ist wirklich eher in tagebuchform angelegt. platz für fotos gibt es kaum, auch so steht da nicht viel über die schwangerschaft an sich drinn.
ich finde es trotzdem schön, es ist sehr persönlich geworden.

dann hab ich noch ein buch "kleines wesen, großes wunder" von robert wells. da ist nicht so viel platz zum schreiben, dafür ist für jede woche eine seite mit bildern und die beschreibung über die entwicklung des babys drinn. (ist aber christlich aufgemacht) und am ende ist platz für ein erstes foto, die geburtsdaten des babys und platz für einen willkommensbrief. zwischendrinn sind ein paar freie seiten zum schreiben. das buch an sich ist aber total klasse gemacht.

und jetzt hab ich "mein schwangerschaftstagebuch" von a. christine harris. da steht auch einiges drinn, aber die wochen werden da ganz anders gerechnet (nach mondmonaten) und das bringt einen ziemlich durcheinander. außerdem ist da auch eher wenig platz zum schreiben drinn und zum selbergestalten gar nicht. was spannend ist, daß da tipps für junge eltern gegeben werden oder einiges über geburten in anderen kulturen steht.

ich mach aber nebenher regelmäßig bauchbilder von mir und knips auch die ultraschallbilder ab und werde dem kleinen dann noch ein fotobuch dazu machen.

das waren jetzt meine ideen und vorschläge ;-)
viel spaß beim kreativwerden!
lg momymaus 25. ssw

5

Hallo Claudi!

Wir haben von Freunden ein schönes Blanko-Buch bekommen, genau mit dem Hinweis, doch so ein Buch zu machen. Blanko hat den großen Vorteil, dass man es komplett eigenständig einteilen und gestalten kann und es ist relativ "neutral". Will sagen, es sieht nicht sofort jeder, dass es ein Schwangerschaftsbuch ist. Stehen halt zum Teil auch durchaus sehr persönliche Sachen drin. Habe zum Beispiel damit angefangen, dass meine Mens ausgeblieben ist und ich positiv getestet habe... ;-) Ansonsten kommen die US-Bilder rein und alle möglichen lustigen Begebenheiten, die sich im Moment halt so ergeben... Aber vom Prinzip sind Dir keine Grenzen gesetzt, Du kannst schreiben , malen, Bilder einkleben...

Liebe Grüße,

Bianca 29. SSW

6

Hallo Claudi!!!
Ein Schwangerschaftsbuch hört sich wirklich super an. Machst du dann gleich weiter mit Geburt und Kindheit oder läßt du es seperat laufen?

Gruß Mareike

Top Diskussionen anzeigen