Polyp - wer kennt das auch?

Hallo Ihr Lieben,
aufgrund einer leichten Blutung hat man im Krankenhaus festgestellt, dass ich einen Polypen habe (ich nehme mal an, an der Gebärmutter, hatte vor Schreck nicht gleich nachgefragt). Die Ärztin meinte, dass daher die Blutung kommen könnte. Dem Baby ging es gut, das Herz hat gepocht und sie konnte auch keine Blutung aus der Gebärmutter entdecken. Beunruhigt bin ich dennoch, da die Blutung unregelmäßig wiederkommt. Außer Ruhe kann man da aber wohl nicht viel machen. Muss am Montag wieder zu meiner "richtigen" Ärztin, da ich grad in einem anderem Bundesland im Urlaub bin. Ein akutes Fehlgeburtsrisiko besteht laut Ärztin nicht, da ich außer der Blutung keinerlei Probleme habe und es dem Kleinen gut geht.
Geht oder ging es jemandem von Euch genauso?????
Vielen Dank im Voraus und liebe Grüße
Coursa + Krümel (11+0)

1

Hi,

ja, ich kenn das. Hab auch nen Polypen am Gebährmutterhals. Bin damals auch wegen leichten Blutungen hin, und da hat man das festgestellt.
Also gross Sorgen brauchst dir keine zu machen. Kommt wohl schon mal öfter vor, das sich da ein Polyp bildet. Sollte am Anfang erstmal den Sex ein bissel einstellen, aber sonst nix. Wurde dann immer beobachtet ob er grösser wird oder zurück geht. Falls er grösser wird, kann er bei der Geburt Schwierigkeiten machen, wenn er sich nicht richtig zu Seite drücken lässt, wenns Baby kommt... Aber das war glaub ich schon das einzige was sie sagte bei mir.#kratz
Und bis jetzt, ab morgen bin ich 33.SSW hat er auch keine Probleme gemacht.Hatte noch 1-2 mal bei ganz viel Stress leichte Blutungen, nix Schlimmes.
Also mach dir keine Gedanken,

LG Skarbie74 +#baby inside 31+6 SSW

2

Vielen Dank für deine Antwort. Ich dachte schon, ich bin die Einzige mit solch einem netten "Freund". ;-)
Du hast mich auch ein wenig beruhigt. Komischerweise hab ich seit dem immer Probleme, wenn ich mal "groß" auf Toilette muss (sorry). Weiß nicht, ob es auch daran liegt. Wobei ich mir sicher bin, dass es aus der Scheide kommt. Irgendwie bin ich schon so nervlich angespannt, dass ich seit dem mega- Verstopfungen habe #schwitz. Man traut sich ja schon gar nicht mehr auf Toilette..... Ich werd am Montag zu meiner Ärztin gehen und mal sehen, was sie sagt. Ich hoffe, sie sieht es ähnlich locker, wie deine. Wie gesagt, ansonsten geht es mir ganz gut, so dass ich hoffe, dass die gelegentlichen leichten Blutungen meinem Krümel nicht schaden.

Top Diskussionen anzeigen