Pilzinfektion während der geburt?ansteckend fürs baby?

Hallo,

ich habe seit anfang der ss mit einer immer wiederkehrenden Pilzinfektion zu kämpfen:-[:-[:-[

Meine frage wenn ich das zum zeitpunkt der geburt auch noch habe wie gefärlich ist das für mein Baby?
Braucht es dann diese berüchtigten Silbernitrat Augentropfen? oder Antibiotika?

LG hope5

ET 18.05.08

1

hallöli,

also soweit ich durch die hebamme informiert bin, wenn 8 wochen vor der geburt kein pilz bestand, hat es keine konsequenzen für dein kind nach der geburt.

allerdings wenn du einen pilz hattest oder hast (8 wochen vor der geburt), tät ich die augentropfen geben lassen.. weiß nicht genau wie die heißen, aber das werden schon die silbernitrat tropfen sein..

darf ich fragen wie du pilz behandelst?

kannst gern auch über VK antworten..

liebe grüße
sina

2

Hallo hope5,

ich habe ständig mit Pilzinfektion zu kämpfen und das die gesamte Schwangerschaft...
Zur Zeit behandel ich auch einen und mein ET ist in 11 Tagen. Mein Arzt sagte, dass ich den dringend behandeln soll, damit der geburtskanal sauber ist wenn die Kleine schlüpft.

Über die Augentropfen habe ich leider nciht geredet...
Aber eine akute Pilzinfektion kann eben direkt übertragen werden. Und das ist für so einen kleinen Wurm ja nicht sooo schön.

Grüße
Hakka

Top Diskussionen anzeigen