Schnief! Fiese Erkältung in 39 SSW. kurz vor ET!

Hallo Ihr Lieben,

steht ja schon oben, was mich seit drei Tagen ereilt hat.

Ich schnief und schnupf den ganzen Tag. Trinke deshalb schon meinen Himbeerblättertee mit Fenchelhonig und abends gönne ich mir ne Tasse heiße Milch mit Fenchelhonig.#tasse Nur leider wird davon die Nase nicht frei. :-( Deshalb habe ich mir Meersalzspray gekauft. Das hilft aber überhaupt nicht und ich röchel und schnarche Nachts was das Zeug hält. :-[ Sprühe deshalb abends, bevor ich ins Bett gehe, wenn es gar nicht anders auszuhalten ist, einen kleinen Sprühstoß richtiges Nasenspray in jedes Nasenloch. Das hilft auf jeden Fall gut zu atmen. Ich denke so eine kleine Dosierung dürfte nicht gefährlich sein. #kratz In der Packungsbeilage stand auch nichts in der Richtung.

Jedenfalls frag ich mich auch, wie das mit der Geburt klappen soll wenn man so ne Schniefnase hat. #kratz Gesetz des Falles ich hab die Erkältung bis dahin noch nicht auskuriert. Notfalls doch auch mit Nasenspray, damit man richtig mitatmen kann oder? Hat einer Erfahrungen damit gemacht? Auch wie man sich dem Kind im Wochenbett gegenüber verhält? #kratz Will ja nicht das meine Süße sich ansteckt und als erstes von ihrer Mama ne Erkältung bekommt. ;-)

Bin danbar für Eure Antworten und jeden Tip, wie ich diesen ollen Schnupfen schnell wieder los werde. ;-)

Viele Grüße
Nadine

1

Versuchs mal mit inhalieren. Heißes Salzwasser, zweimal täglich und dann tief durchatmen. Wirkt meistens ganz gut.
Ansonsten war bei uns in der Klinik immer Mundschutztragen angesagt, wenn einer von uns krank /erkältet war und wir zu den Neugeborenen mussten.
Und Nasenspray ist schon in Ordnung. :-)

Gute Besserung

2

Hallo!

Das Kleine wartet auf Dich!!!

Ich bin ET-3 und habe die letzten 5 Tage mit Grippe und meiner 2jährigen Tochter fiebernd im Bett verbracht.

Wir haben diesmal eine Hausgeburt, und ich hatte mich so darauf gefreut - und dann Fieber bis 39.8 Grad, Ohren- und Halsweh, Husten und noch so ein kleines krankes Kind: ich war bedient!
Aber nach 5 Tagen mit heiß Baden, Schwitzen, heißen Tee trinken, Belladonna und Ferr phosphoricum-Globuli und Wärmflasche ist es nun besser!!! Unser Krümel war ganz brav und hat sich kaum gerührt!

Nun gehts mir besser, und ich bekomme Motivation für die geburt! habe leichte Wehen, und alles ist in Ordnung.

Dir gute Besserung! So eine Grippe ist echt das Letzte vor ET!!!

Kris

Top Diskussionen anzeigen