Schwach positiver SST = schlechtes Zeichen?

Ich hab mal eine etwas merkwürdige Frage. Und zwar war ich letzten Freitag beim FA wegen einer evtl SS. Der konnte aber noch keine Fruchhöhle erkennen und machte mir eher wenig Hoffnung.
Ich bin irgendwie total durch den Wind und hab nochmal nen SST gemacht. Der war zwar eindeutig positiv, aber der Strich war deutlich schwächer als die Kontrollinie.
Ich bin jetzt bei NMT + 11 und der Strich müsste mir doch bei einer SS fast entgegen springen, oder ?


Liebe Grüße
Alisea

1

Also mein Doc hat damals gesagt schwach positiv ist auch positiv..................von daher.
Wann hast Du denn nä Termin beim Doc???
Dann müsste man ja was sehen........geduld!!!!Und viel Glück wünsch ich.:-)

LG Eva 35 ssw

3

Übermorgen muss ich wieder hin. Das mit dem schwach positiv hab ich auch schon oft gehört, aber es müsste sich doch mitlerweile soviel Hcg gebildet haben, dass der Test nicht mehr nur schwach pos. ist.

2

Ich denke, das hängt vom Anstieg deines HCG ab.
Ich habe am 26. Zyklustag (28-30 Tage Zyklus) positiv getestet. Der Strich war schwach, aber sichtbar.

Bist du dir sicher, dass es schon eine Linie ist? Oder könnte es sein, dass da einfach die Markierung für die Linie durchschimmert?#kratz

Liebe Grüße

4

Nein, da ist eine eindeutige Linie. Ist deutlich zu erkennen.

6

Wenn die Linie da ist, und sei es auch nur schwach, dann ist der Test positiv.

weiteren Kommentar laden
5

Bei mir war es auch nur ganz ganz schwach positiv.....aber POSITIV!!!!

7

positiv ist positiv.
HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH

Tina mit Lana im Bauch (34.SSW)

15

Na denn schließe ich mich an!
POSITIV ist POSITIV!

Und soweit ich weiß, gibt es nur 2 Gründe für einen positiven Test:

1. schwanger
2. Zyste

wobei ersteres seeeeeehr viel häufiger der Grund für einen positiven Test ist!;-)

9

Hallo,:-D

Herzlichen Glückwunsch! Du bist schwanger!!! Wenn ne Linie da ist, dann heißt das eindeutig schwanger, egal ob die Linie schwach oder stark zu sehen ist.
Und das der FA noch nix sehen konnte ist auch normal, da man erst so ca in der 7/8 SSW evtl. was erkennen kann. Meiner Schwester ging es gerade erst auch so. In der 6.SSW war noch nix zu sehen und eine Woche später war es unverkennbar!
Also kannst du dich freuen! #huepf

Liebe Grüße, corimi 30.SSW

10

Hallo Alisea,
bei manchen Tests ist die zweite Linie immer schwächer wie die Kontrollinie. Müßte dann aber in der Packungsbeilage stehen, war bei dem Test mit dem ich getestet hatte auch so.
Und bei mir ist jetzt alles okay und ich bin in der 29 SSW. Drei Monate vor der SS hatte ich auch eine FG in der 6 SSW, und da hatte ich mit Clear blue digital getestet tja und da stand eindeutig schwanger und ich habe es dann verloren.

Also ich denke mal nicht das es etwas aussagt

LG

Annika mit #stern im Herzen, Henry Finn #schrei 29 SSW im Bauch und Elena Maria 3 Jahre

11

Hallo Alisea,
wenn du nicht #schwanger bist, hast du auch kein hcg im Blut, was einen Strich beim Test verursachen könnte (Ausnahme, du hast noch hcg aufgrund einer vorherigen Fehlgeburt in dir).
Ansonsten: Strich ist Strich und Strich ist positiv.
Wenn du erst NMT + 11 bist, KANN der FA noch keine Fruchthöhle sehen, ist noch viel zu zeitig - jedenfalls für das Ultraschallgerät.
Also mach dich nicht verrückt. Positiv ist Positiv und positiv ist #schwanger.
Herzlichen Glückwunsch!!
Gruß
Ficus

12

NMT + 11 wäre, wenn ich tatsächlich schwanger sein sollte, 6. SSW (5+3). Da müsste doch aber was zu sehen sein.

19

dass im Ultraschallbild noch nichts zu sehen ist, heisst ja nicht, dass noch nichts da ist. Das Ultraschallgerät kann aber nicht alles sehen, vor allem nicht wenn es noch so winzig klein ist.
Zuerst ist die Fruchthöhle zu sehen, ab ca. Ende der 7. Woche - und soweit bist du aber noch nicht.
Der Arzt hätte dir Blut abnehmen sollen.
Als ich dort war, weil einmal meine Tage einfach so zu spät kamen, ich aber gerade einen Termin hatte und rein rechnerisch auch ungefähr soweit war, wie du, meinte mein FA zu mir: im Ultraschall sieht man noch nichts, das ist zu zeitig, wir nehmen mal Blut ab.
Mach dich nicht verrückt bzw. lass dich von deinem FA nicht verrückt machen, nur weil er zu zeitig den Ultraschall gemacht hat und dir kein Blut abgenommen hat!!!!
Bitte!
Gruß
Ficus

weitere Kommentare laden
13

Hallo, auch mein SS-Test war lediglich schwach positiv und das SS-Hormon im Blut zwar angestiegen aber auch noch sehr niedrig. Inzwischen bin ich am Ende der 30. SSW und freue mich auf meinen kleinen Sohn.
Denk dir also nichts dabei und warte erstmal ab!

LG Anna + #baby 30 SSW

14

Ergänzung:
hcg ist zuerst im Blut (ab Einnistung, bzw. Anschluss an den Blutkreislauf der Mutter), dann im Urin nachweisbar.
Später ist die Schwangerschaft im Ultraschall sichtbar.
Das hätte dein FA wissen müssen und dir Blut abnehmen sollen, statt einen Ultraschall durchzuführen und dich dadurch zu verunsichern.
Gruß
Ficus

16

Nee, da sieht man eher noch nichts..bist ja noch ganz frisch!:-)

Top Diskussionen anzeigen