Ich schon wieder - Ist Korodin wirklich ungefährlich?

Hallo,
man merkt, dass ich heute außer mit dem Lappi im Bett rumhängen zu nichts in der Lage bin:
Ich schreibe heute schon zum 2. Mal!#hicks

Frage steht im Prinzip schon oben..und dann noch das:
Meine FÄ wollte mir Korodin aufschreiben, aber da ich welches zu Hause habe, brauchte ich kein Rezept. Wollte die Tage auch endlich mal welches nehmen, weil mein Kreislauf sich irgendwo unterhalb der Erdoberfläche bewegt und kam dann ins Grübeln.

DA IST DOCH HOCHPROZENTIGER ALKOHOL DRIN!!!!#schock

Ich trinke überhaupt keinen Alkohol seit ich schwanger bin...fällt mir auch nicht schwer, aber dann gleich einen Schnaps wie Korodin (60% Alkohol!!!) ??
Was meint ihr? Wieso soll das ungefährlich sein? ich meine, ich hab neulich ein süßes Stückchen ausgespuckt, weil da Eierlikör drin war #kratz

Danke für eure Hilfe!#blume

1

Hallo!

In der Packungsbeilage steht: Bei Tierversuchen ist keine fruchtschädigende Wirkung aufgetreten, Studien mit schwangeren Frauen liegen nicht vor. Langjährige Anwendung hat keinen Verdacht auf eine Fruchtschädiging ergeben.
http://www.robugen.de/PDF/korodin.pdf
Aber 60% Alkohol, da kannste auch nen Schnaps trinken, hat die selbe Wirkung...#kratz

Bei Kreislaufproblemen hilft auch viel Trinken und das Hochlegen der Beine....

Also an Deiner Stelle würde ich Medikamente im Allgemeinen nur dann einnehmen, wenn es dringend erforderlich ist...

Alles Liebe und Gute Besserung....

Isa+#schreiLea Sophie inside 28.SSW

2

Meine Güte! Du trinkst ja nicht gleich 10 Fläschchen, oder? Mein FA sagte es ist das einzige, was man in der SS nehmen kann bei Kreislaufproblemen.
Es ist ungefährlich, und ein süsses Stückchen mit Eierlikör ist auch ungefährlich.
Es gibt jetzt für dich zwei Möglichkeiten: nehmen und der Kreislauf ist in einer Stunde wieder stabil, was auch fürs Baby gut ist, oder du verzichtest und leidest, und dein Kind auch.
Deine Entscheidung, aber denkst du wirklich deine FÄ würde deinem Kind absichtlich schaden wollen?
LG
Kathi+kleiner Prinz 19+6

PS: Sorry, wenn sich das jetzt hart anhört, aber man soll es nicht übertreiben, denn der Schuss mit der Übervorsicht kann auch schnell nach hinten gehen.

4

Hoppla!
Was ist denn nun los?
Weißt du, ich denke jede hier hat in der Schwangerschaft ihre Ängte und Sorgen. Der eine diese, der andere jene. Du musst nicht nachvollziehen können, warum ich hinsichtlich des Alkohols vorsichtig bin. Aber was ich etwas schade finde ist, dass du meine Frage bzw.meine Sorge als lächerlich darstellst.
Jeder Mensch ist anders - schwanger oder nicht.
Und wenn ICH mich besser fühle, wenn ich kein Eierlikörstückchen esse, dann lasse ich es. Wäre ja auch Unsinn etwas zu tun, was ich gar nicht möchte.
Weißt du, manche hier essen zur Zeit keine Erdbeeren, weil sie pestizidverseucht sind.
Das finde ich ok und würde niemanden, der das so sieht und danach handelt verurteilen oder mich über diese Gedanken lustig machen. ICH esse zur Zeit Erdbeeren, aber ich bin ja auch ich.

Aber das Allerwichtigste:
Sind wir hier, um uns über die Sorgen anderer zu empören oder diese runterzuspielen? Nein!
Wir sind hier, um Hilfe und Rat zu bekommen und zu geben. Und wenn ich einen Beitrag lese, dessen Inhalt ich nicht nachvollziehen kann, dann antworte ich darauf nicht.

3

Hallo
Ich denke das ist ok. Du nimmst es ja nicht jeden Tag und die Phase der Organbildung ist ja auch rum. Ich würde es ruhig wagen. Der Fa hat ja auch gesagt es ist ok.
LG Sarah

5

Danke Saharah,
mich hat es einfach nur interessiert, wieso der Alkohol in Medikamenten, zwar in geringen Mengen, aber dennoch hochprozentig ok ist, und ob das andere FA's auch so sehen.

Vielen Dank nochmal!:-)

6

Also...wegen Alkohol, gell...
Generell kannst du Tropfen mit Alkohol schon nehmen, sagt mein FA...wie z.B. auch Baldrian Tinktur oder sowas...auch ein Stückchen Likördings kannst auch essen wennst Lust drauf hastt....die geringen mengen machen nix aus sagt er...kuck doch mal wie wenig das is...#hicks

Wegen den Tropfen...meine Oma wollte mir die immer aufzwängen...aber meine Mam meinte früher schon immer die sind absoluter Schro** meine mam kennt sich gut aus mit medikamenten - sie is krankenschwester - wir haben immer effortil genommen...weiß allerdings ned ob man die in der schwangerschaft nehmen darf...

also ich mach lieber so übungen um den kreislauf in schwung zu bringen...wie in der luft radl fahren oder füße heiß kalt duschen...viel frische luft oder auf den homestepper bisl steppen...etc.#huepf
hab auch manchmal extreme rückenschmerzen und kreislaufprobleme aber bisher konnt ich mir immer so helfen ohne mediz

liebe grüße
Anja+Samuel inside 25.SSW

Top Diskussionen anzeigen