Falsches Bauchgefühl???

Hallo Ihr Lieben.

Hatte heut mein Outing und bin am Boden zerstört.:-(

Mädels, mein Bauch hat mir gesagt es wird ein Mädchen.

Meine Ärztin ist sicher es ist ein Junge. #schmoll

Ich bin total traurig und weiß garnicht wohin mit mir.#schmoll
Natürlich bin ich glücklich das es soweit gesund sein soll.

Doch wieso kann das Bauchgefühl so falsch liegen????

Ist euch das auch schon passiert???

Danke und noch ne schöne Kugelzeit

Shanthi-DD & #baby 18+5

1

Hallo Shanthi,

ganz einfach, dass eine ist ein Gefühl, das andere ein biologischer Prozess#schwimmer. Das stand kurz nachdem GV schon fest. Also hat das mit den Gefühlen nur wenig zu tun. Ich hab das Gefühl es wird ein Junge, aber letztendlich wissen wird es nur der Arzt.

Sei doch nicht traurig, Jungs sind nicht so zickig und brauchen nicht so viele Klamotten:-)

Ganz liebe Grüsse
Kermit1975

2

Hi,

ich habe 3 Kinder und meine Intuition hat mich 3 x nicht im Stich gelassen.
Gyn sah es genauso;-)


Aber bei einer FReundin war es so,das sie felsenfest überzeugt war,das es ein Junge ist,aber der Gyn meinte,es sei ein Mädchen.
Sie ist hart geblieben und meinte,er solle nochmal gucken,ein Mädchen-das könnte nicht sein.


Und tatsächlich:es war ein Junge


LG anna

3

Hauptsache gesund, oder??`

LG!!

4

Meine 2. Schwangerschaft war ganz anders als die Erste. Und ich hatte im Gefühl- diesmal wird's ein Mädchen. Aber nein, es war wieder ein Junge!!! Also, auf Bauchgefühle kann man sich nicht wirklich verlassen.
Alles Gute für dich und dein Baby!!

LG Judith mit #coolElias(3J) u #babyDario(10M)

5

Aloha Shanthi,

mein Bauchgefühl hat mir leise eingeflüstert, wir bekommen einen Jungen. Tatsächlich ist es nun auch so, laut zwei Ärzten.

Ich bin aber der Meinung, bei mir war der Wunsch der Vater des Gedankens, denn einen Jungen mochte ich so gern haben..geträumt habe ich trotzdem öfter davon, dass ich eine Tochter bekomme.

Ich glaube, in ein Bauchgefühl kann soooviel mit hineinspielen..Wünsche, Ängste, Hoffnungen..dass es nicht mehr zwingend etwas mit der Realität zu tun hat. Letzte Sicherheit gibt es eh erst, wenn das Baby da ist.

Ich hatte das "Glück", bei den outings jedes Mal zu bemerken, dass es mir tatsächlich in tiefster Seele doch egal ist, welches Geschlecht das Kind hat, wenn es nur gesund ist. Ich hoffe, Du kannst Dich an den Gedanken gewöhnen, einen süßen kleinen Jungen zu bekommen!

Alles Liebe,

Ae mit Goldfasänchen bei 23+6 #klee

6

Ach mönsch, sei doch nicht enttäuscht!
Erstens kanns vielleicht doch ein Mädchen sein.
Zweitens kennst du dich doch schon gut mit Jungs aus, oder? Die sind doch auch nicht schlecht.

Ich finde Jungs toll! Ein Hoch auf die Jungs!!!

Ich habe beides und mein Junge ist eindeutig anhänglicher und schmusiger als meine Tochter.

Aber Mädels sind natürlich auch toll!

Hauptsache gesund - genau.

LG,
Alemoma

7

Ja, ich hatte mich bei meiner Tochter auch geirrt. Ich war fest davon überzeugt, das es ein Junge wird und es wurde ein Mädchen, worüber wir uns genauso gefreut hatten.
Jetzt bin ich wieder in der 18 SSW und leider gab es noch kein Outing, doch rein gefühlsmäßig denke ich jetzt es wird ein Junge und bin echt gespannt.

8

Hi Shanthi,

bei mir wurde in der 2. SS immer ein Mädchen vorhergesagt - bei der Geburt war's dann ein Junge!
Mein Bauchgefühl hat mir aber in der SS aber immer gesagt dass alles anders ist -jetzt mal schauen wie's beim 3. wird #schein.

LG Hexi m. 2 Kiddy's (7 J. & 3 J.) & #ei (8ssw)

9

Also ich habe auch bis gestern gedacht, wir bekommen einen Jungen. Ein gaaaaanz starkes Bauchgefühl und viele Jungs-Träume. Und nun...gestern kam heraus es ist ein Mädchen! #schein Ich finde das genauso schön und freue mich über eine bisher tolle Schwangerschaft und ein gesundes Baby. Mein Freund hat von Anfang an auf ein Mädchen getippt...und recht behalten! :-)

Mel

25. SSW

Top Diskussionen anzeigen