Bullrich Salz doch nicht geeignet??????

Hallo zusammen,
wegen meines schlimmen Sodbrennens wurde mir von euch ganz oft Bullrich Salz empfohlen.
Jetzt war ich in der Drogerie und auf den Tabletten und dem Salz stand, dass es nicht für Schwangere geeignet ist.
Was nun?

Auf der Packung meiner Hebi (ist schon etwas älter, die Packung) steht, dass man es bedenkenlos nehmen könnte?!

Was sagt ihr denn dazu?#kratz
Gruß Jana

1

Hallo,

also ich nehms nicht. Denn bei mir steht auch drauf das es für Schwangere nicht geeignet ist!!!

Madeleine 37.SSW #baby

2

Hallo,
versuch es doch mal mit Renni. Die helfen mir wirklich gut. Haben mir in der ersten SS geholfen und jetzt ist mein Sodbrennen noch viel schlimmer.

4

Danke aber die helfen nur wenn ich unmengen davon esse, nach jedem essen sozusagen!

3

Hallo.

Wenn drauf steht dass es nicht geeignet ist würd ich es auch nicht nehmen.
Mir hilft Renni gut, das darf man auch nehmen und es gibt noch was neues, nennt sich Garviscon Advance (oder so ähnlich), bekommst du beides in der Apotheke.

Übrigens hatte ich immer total schlimmes Sodbrennen in letzter Zeit. Jetzt hab ich rausgefunden an welchem Lebensmittel es lag und esse es nicht mehr. Schon ist das Sodbrennen verschwunden und Renni bleibt in der Schublade ;-)

Lieben Gruß#klee

Kathrin & #baby#baby#baby
21+1

Top Diskussionen anzeigen