junge oder mädchen welche beschwerden habt/hattet ihr ??

huhu also mich würde mal gerne interessieren ob ihr bei einem mädchen mehr beschwerden hattet als bei einem jungen oder andersrum??

alo ich hatte bei meinem mädchen ganz wenig beschwerden soweit ich mich errinern kann in der jetzigen sw 8junge) viele ischias übel müdigkeit etc...

meint ihr auch die beschwerden sind so ein kleines anzeichen auf junge oder mädchen?
gruss nadine+boy#ei27SW

1

Na ja, viele haben mir mal erzähtl, mit viel Übelkeit wäre es eher ein Mädchen, hab ich auch mal irdendwo gelesen dass in Finnland oder so ne Studie auch so ausgegangen ist....

aber du machst mir mut, dass ich doch nächste Woche nen Jungenouting bekommen könnte, denn diese SS fühle ich mich echt krank #schmoll, viel viel schlechter als in der ersten SS mit meiner Tochter.

Lieben Gruß

Sabrina mit Luna 18m und #ei 16+3

2

Also in meiner ersten SS hatte ich eigendlich garkeine Beschwerden, mir war nie schlecht ich hatte nie was mit dem Ischias und müde oder richtig kaputt war ich auch erst kurz vor der Geburt. Also vielen Dank an meinen kleinen Sonnenschein Lea!! #herzlich Aaaaber jetzt kommt alles! Die ersten Wochen war mir immer schlecht und ich hab mich gefühlt wie vom Laster überrollt. Eine Woche konnt ich kaum laufen wegen dem Ischias der soo gezogen hat :-[ und an manchen Tagen komm ich kaum aus dem Bett. Dazu konnte ich in den ersten 2-3 Monaten kaum den Kühlschrank aufmachen ohne das mir Speiübel wurde denn fast jedes Lebensmittel hat mir Wortwörtlich gestunken!;-) Tja in der 21. SSW hat sich unser kleiner Randalierer geoutet in ca. 5 Wochen komt unser kleiner Sohn zur Welt #huepf Aber ob das am Gecshlecht liegt weiß ich nicht, ich hab einen Bruder und meine Ma sagt sie empfand beide SS gleich

3

Juppieeeeeeeeee, kann immer mehr auf nen Jungen hoffen #freu

4

Na ich will dir nicht zuviel Hoffnung machen nicht das du nachher "traurig" bist! ;-)

weitere Kommentare laden
5

Hi, mir war zwar öfter mal schlecht am Anfang der Ss aber nie so schlimm das es raus musste...achja es wird ein Junge...jedoch war ich sehr anfällig für Entzündungen- In der 14 Ssw aufeinmal Blinddarmentzündung, dann kam der Weisheitszahn und die ganze Ss durch eine Pilzinfektion die einfach nicht wegzukriegen war, ansonsten die üblichen Beschwerden wie Becken/Rückenschmerzen bei längerer Anstrengung wie Haushalt, das wohl bei Jungs oder Mädchen gleich ist.

Lg Anika ET+1

6

Hallo !

Ganz ehrlich ? Ich glaube an die Geschichte mit den Anzeichen kann man nicht viel setzen;-)
Die erste SS: Keine Übelkeit, total reine Haut, rasantes Haarwachstum,keine Beschwerden usw. - Junge
SS jetzt: Übelkeit, Haarausfall, Pickel über Pickel, Ischiasprobleme... - wieder Junge:-p

LG Kati

9

Hi!

Also beim ersten (Junge) hatte ich null Beschwerden etc...

Und jetzt (Mädchen) hab ich auch gar nichts!

glg ramona

10

Huhu ,

Bei meiner 1. SS SOHN :

- Müdigkeit , Zahnschmerzen , Kopfschmerzen übelst schlechte Laune, ich sah blendent aus ( aussage der anderen)...am Anfang der SS
-Ende der SS Ischias schmerzen und Spitzbauch...sonst nichts !

Bei meiner 2. SS TOCHTER :

- Übelkeit , Pickel , Flecken im Gesicht , Schwindelig
- am Ende , Ischiasschmerzen und kleinen breiten Bauch

Liebe Grüße

11

huhu,

eiso so viel ich weiß is gar nix drauf zu geben wie die beschwerden bei welchen geschlecht sind...

bei meiner ersten ss hatte ich keine beschwerden - mädchen
bei meiner jetzigen ss hatte ich auch keine beschwerden - mädchen

bei meiner mutter:
die ss mit meinem bruder war die hölle für sie! sie ging jeden tag pünktlich um 7 aufs örtchen zum übergeben!!
die ss mit mir war nicht schlimm! sie hatte kaum beschwerden!

ok... das klingt jetzt alles danach als obs bei mädchen besser läuft aber:
eine freundin hatte so schlimme 3 monate dass sie knapp 3 wochen im krankenhaus lag weil sie nix bei sich behalten konnte... - mädchen

andere freundin:
keine beschwerden - junge

also irgendwie is es bei jedem anders... #augen

lg karin

12

Guten Morgen,

also ich bin in der 38 SSW und bekomme einen Jungen...und ich hatte bislang fast gar nichts...

außer das sich das becken etwas verschoben hat und auf nen Nerv gedrückt hat...war aber in 2 Wochen mit krankengymn. wieder weg...

Mir gehts prima...nun warte ich auf den großen Tag;-)

LG Vanessa ET-18

Top Diskussionen anzeigen