Wie könnt ihr eure Ängste überwinden??

Da wir ja alle wiisen dass die 12 ersten Wochen die gefährlichsten sind.

Ich habe Probleme meinen Kopf frei zu bekommen.
Alles was kommt ist für mich einfach nur beängstigend.

Und beim ersten Kind hatte ich gar nichts.

Wie macht ihr das????

LG Nadja

1

Gar nicht... da muß man einfach durch.
Und wenn erst mal die kritische Zeit vorbei ist, kann man gleich weitermachen mit Ängsten vor der Geburt, so wie ich grade.

LG, Brilli

4

Hallo Brilli,

ein wenig Angst wird man über die ganze SSW haben. Mach mir auch immer mal wieder Sorgen, dass noch irgendwas schief laufen kann.

Aber sich dadurch die SS vermiesen lassen, bringt doch auch nichts. #kratz

Freu dich über deine SS und versuch dich mit arbeit, Ausflügen und Freunden abzulenken. Die Zeit geht so schnell vorbei.

Damals in der 10 SSW hab ich auch gedacht: " Wie soll ich das bloß noch 30 Wochen aushalten, ohne durchzudrehen." (Ok ich gebe zu das ich noch geraucht hatte und auf Parties unterwegs war, weil ich nicht wusste das ich SS bin - dachte das ich dadurch einen riesen Schaden angerichtet habe)

Heute bin ich in der 29 SSW und denke mein Gott die Zeit ist sooooo schnell vergangen...bald hab ich meine Maus im Arm. #huepf

Also Kopf hoch...positiv denken!!!!!

Grüße
Tina

2

:-(Mir fällt es auch so schwer, ich hatte letzte Woche eine ganz schlimme Phase, richtige Angstzustände. Ich kenne mich so gar nicht. Aber ich hab mir dann eingetrichtert, dass wenn es halt so kommt, es so kommt und dies noch lange nicht das Ende eines glücklichen Lebens ist. Wenn man ja die Statistik anschaut, müsste eigentlich fast jede Frau im Laufe ihres Lebens eine FG gehabt haben. Und nun geniesse ich einfach die Zeit, es kommt, wie es kommen muss. Wir sollten uns nicht verrückt machen. Wünsche Dir viel Erfolg beim Umdenken und#liebdrueck

Suti (7.SSW)

3

Hallo Nadja,

versteh dich gut. Muß morgen nochmal zum FA ob das Herzchen schlägt, denn das hat man vor 2 Wo natürlich noch nicht gesehen! Hatte anfa´ngs auch Angst und hab mir Gedanken über einen Abgang gemacht.

Aber mittlerweile bin ich so, dass ich mir denk.
meine Freundinnen, habens auch geschafft, obwohl, die gleich nach 7 Wochen rausposaunten ss zu sein, ohne irgendwelche Ängste.
Ich denk mir, warum soll´s bei mir jetzt ausgerechnet schief gehen?

Und wenn´s so ist, können wir eh nicht´s dafür, wenn wir uns dementsprechend verhalten haben!

Laß den Kopf nicht hängen und schau nach vorne!!
#liebdrueck

5

Hallo du liebe Mitschwangere , möchte dir mal einen super Tip geben , ich kenne deine Angst nur zu gut. Da man die kleinen ja noch nicht spürt weiss man nicht ob noch alles Ok ist ,und ein nächster FA Termin kann lange sein. Da das sehr nervenaufreibend ist und ich darauf auch keine Lust habe, möchte ja schließlich meine Schwangerschaft geniessen , ich habe seit einer Woche den Mas Baby Watcher und das ist sowas von beruhigend damit kann ich jeden Tag den Herzschlag meines Babys hören und höre dann auch das mein Baby noch lebt und das ist so beruhigend dadurch ist man natürlich auch viel Entspannter. Ich bin jetzt 11+5 und es kalppt schon seit Tagen super das Teil lohnt sich wirklich . Wünsche dir alles gute , und es ist sicher alles ok bei dir , Gruß Dani;-)

Top Diskussionen anzeigen