Heute Symhysenlockerung und Beckenverschiebung festgestellt :-(



War heute nach 4 Tagen Schmerzen dann doch mal beim Doc oder besser gesagt bei den Doc´s.

Der Orthopäde hat gleich eine Beckenverschiebung mit Symhysenlockerung festgestellt und mir Krankengym verschrieben. Danach hat er mich zum Fa geschickt um es auch noch Gyn abklären zu lassen#schock.

'Der hat gottseidank nix anderes gesagt, mit meinem kleinen Keksi ist alles OK#herzlich.

Die Schmerzen sind echt ekelhaft und des einzige was ich machen kann ist die Krankengym, hoffentlich hilft die was.

Hat einer von euch Erfahrungen damit? Und was man noch mach kann??

Danke euch fürs zuhören und für Antworten#bla

lg hope*keksi (23+2)#blume

Empfehlungen aus unserer Redaktion
Top Diskussionen anzeigen