Sind Kompressionsstrümpfe verschreibungspflichtig ?

Hallo liebe mit#schwangeren ,
Frage steht schon oben oder kann man die einfach so kaufen?
Lg Balou82

Vom Prinzip kannst Du die auch so kaufen, aber dann sind sie schweineteuer (um die 200 Euro meine ich) und Du brauchst auf jeden Fall eine gute Beratung, da es die in unterschiedlichen Kompressionsstärken gibt...

Viele Grüße,

Bianca 25. SSW

Hallo!
So weit ich erfahren habe von meiner FA, verschreiben ist günstiger, sind nämlich teuer!
Liebe grüße elke

Hallo Balou

Nein man muss sie sich nicht verscheiben lassen! Ist aber billiger wenn du dir welche vom FA aufschreiben lässt, ansonsten kann es leicht teuer werden!
LG Hexe2608 & Celina & #ei 21+4

Hallo!

Kannst du mit Sicherheit auch so kaufen, aber ich glaube, du bekommst dann nichts von der Krankenkasse erstattet.

Gruß Kiwi

Hallo,

nein - sind sie nicht. Aber Du kannst jede Menge Geld sparen, wenn Du sie Dir rezeptieren lässt!

Ich habe Kompressionsstrümpfe nach Maß - eine teure Angelegenheit - aber....mein Arzt hat sie mir rezeptiert.

LG

Bine

Hallo, sage deinem Arzt, das Du Schmerzen in den Beinen hast...... (Du kannst Ihm auch erzählen das deine Mutter starke Krampfadern hat;-)).Wenn Er sie Dir verschreibt , kannst Du 200- 300 Euro (meine war von JOBST um die 260 Euro) sparen, und mit dem Geld kaufst Du dir lieber schöne Babybauch Kleidung:-D.Gruß

Top Diskussionen anzeigen