Morgen Stichtag und es tut sich nichts...nachhelfen???

Hallo ihr lieben Mitschwangeren...

Morgen ist mein ET und es tut sich einfach nichts.#schmoll
War heute auch beim Gyn, keine Wehen, garnichts.
Meint ihr, ich kann mir so einen Wehencocktail mixen, um es zu beschleunigen???#schwitz Ich kann einfach nicht mehr und will meinen Kleinen in den Armen halten.

Lg. Nicole#klee

1

hallo nicole,

also erstmal kann ich dich verstehen, daß du nicht mehr kannst. den wehencocktail würde ich aber auf KEINEN FALL alleine trinken, sondern nur unter ärztlicher aufsicht!!

versuch es lieber mit "normalen" sachen, wie spazieren, treppenlaufen, warme bäder, sex, ananas usw.

ich hab zweimal den cocktail trinken "dürfen" und war da beides mal in der klinik und war auch wirklich froh drum.

aber vielleicht kannst du es ja noch ein paar tage aushalten und dein kleiner macht sich dann von allein auf den weg? jetzt hast du es doch schon so weit geschafft!! hm?

ich drück dir die daumen!!
alles gute für die geburt!
stoepsy mit nils 2,5 jahre und lara 10 monate

2

Hallo Nicole,

ich würde die Finger von sowas lassen und auf Mutter Natur vertrauen. Dein Kleiner wird sich von allein auf den Weg machen, wenn er soweit ist.

Solche Nachhilfe geht oft nach hinten los und beschert Mutter und Kind eine viel langandauernde, anstrengendere und schmerzhaftere Geburt als wenn man es von allein "kommen lässt".

Also, gedulde dich noch ein paar Tage. Mein Stichtag war damals der 25.12., da hatte ich auch nichts, keine Wehen, gar nichts, und am 28.12. ging es dann los und nach nur 4 Stunden Wehen hielt ich schon meinen Sohn im Arm!

Ich wünsche dir auch eine entspannte und gelassene Geburt mit möglichst wenig Aua!

LG
Claudia mit Ben *28.12.05 #herzlich + Krümelchen 12. SSW + 2

3

Hallo ihr Lieben

Vielen Dank für eure Meinungen.
Es ist mein erstes Kind, möchte auch nichts falsch machen. Dann warte ich lieber noch, auch wenn es schwer fällt#schmoll

Lg. Nicole

6

Hallo Ihr Lieben ,ich kann es nur empfehlen .Ich und meine beinen Freudinnen haben beschlossen das wir unsere Kinder nur noch so gebären#pro.Bei mir selbst hat es nur bein zweiten mal gewirkt.Ich habe am abend gegen 11 Uhr 3 Eßl. Rizinusöl mit einem Glas Aprikosensaft verrührt und binn dann schlafen.#schein.Gegen 3 Uhr nachts bin ich dann vom Gewitter (es war Hochsommer)aufgestanden und habe gemerkt das ich Wehen habe.Ich habe dann noch schnell gekocht ,weil ich wusste das es jetzt losgeht und meine Männer mogen was essen müssen.Habe mir dann gegen 4 Uhr eine Badewanne einlaufen lassen und musste feststellen das ich schon alle 5 Minuten Wehen habe.Natürlich musste ich öfters auf die Toilette und habe dann auch den Schleimpropf verloren.Die Leerung fand ich aber ganz OK,weil dann auch bei der Entbindung nichts daneben geht #kratz.Habe dann meinen Mann geweckt und wir sind mit alle 3 Minuten ins KH.Um punkt 5 Uhr waren wir dort und um 5.07 war der Kleine schon da.Ich hatte sogar noch meine normale Kleider an.Es war eine TRAUMGEBURT#baby#huepf.Das Zeug wirkt aber nur wenn das Kind bereit ist und die Gebärmutter ganz weich oder schon auf ist. Sonnst kannst Du es literweise trinken es wird nichts bringen.Gruß

4

Hallo Nicole,

ich kann mich noch so gut erinnern, als Du noch immer Dein ZB im Kinderwunschforum gepostet hast - unglaublich wie die Zeit vergeht! Ich fasse es nicht!

Zu Deiner Frage: Ich schließe mich meinen Vorposterinnen an und kann noch dazu schreiben, dass alle solche Dinge ohne einen geburtsbereiten Befund ohnehin nichts nutzen #schmoll

Meine Große kam an ET+13 #schock - unfreiwillig - es wurde eingeleitet....und glaube mir...ich habe alles getan, damit es losgeht ;-)

Alles Liebe und eine tolle Geburt!

Bine mit Bauchmaus 28. SSW

5

Hi

Ja, stimmt;-)Wie schnell die Zeit vergeht. Und jetzt kommen mir die letzten Tage wie eine Ewigkeit vor#schwitz Muss mich wohl noch in Geduld üben:-p

Lg. Nicole

Top Diskussionen anzeigen