Was tun gegen strake Wassereinalgerungen? 35. ssw

Hallöchen!

War gestern beim FA. Ist auch alles supi, nur dass er findet, ich habe zuviel zugenommen (Wasser). Sind so etwa 5 kg in den letzten 5 Wochen... #schock
Der FA meinte jetzt wieder, ich soll entwässern, Reistage und sowas machen.
Darüber habe ich mich aber schon vor längerer Zeit informiert, und das soll man ja in der SS auf gar keinen Fall tun. Habe eh Gestose-Neigung, und Entwässerungskuren verstärken diesen Trend ja noch.
Trinke eine Tasse Brennnessel-Tee am Tag, aber viel doller will ich eigentlich nicht, geschweige denn, reine Reis- oder Ananastage machen. Bin kein Freund von Radikalkuren...
Ich trinke ca. 4 bis 5l am Tag, um "zu entgiften", das hat bisher auch richtig gut geholfen. Hatte keinen Eiweiß mehr im Urin! :-D Immerhin etwas...
Habt ihr noch Tipps? Möchte natürlich auch nicht weiter so schnell so viel zunehmen, auch nicht an Wasser.
Bin jetzt bei 34+2 und habe ca. 15kg bisher zugenommen...:-( Ich weiß, könnte schlimmer sein, aber viel mehr sollte es doch bitte nicht mehr werden.

Danke für Eure Antworten!

LG Nadine + little Noah inside (ca. 2,6kg)

1

hallo

berberis D12 ist was Homöopathies- hat bei mir gut geholfen und hab ich von meiner heilpraktikerin bekommen, du bekommst es aber auch in der Apotheke... oder Akkupuntur.

Lg und alles gute für deine Schwangerschaft.

Yvonne und Elias *21.07.07

2

Hallo Nadine,

gucke nur grad mal so hier im Forum....

Ich hatte das gegen Ende der SS auch ganz schlimm, am Ende ne ordentliche Gestose, so dass die Geburt eingeleitet wurde....

Also, mach auf gar keinen Fall Reistage o.ä. das ist supergefährlich und macht es am Ende nur noch schlimmer! Der Tip ist superveraltet und vielleicht sagst Du das Deinem FA demnächst mal ganz nett.

Bei mir hat die Geburtstvorbereitende Akkupunktur ein wenig geholfen. Die Hebi hat mich dann immer auch gleich gegen Wasser genadelt und es wurde ein wenig besser.

Genrell kannst Du sonst halt viel trinken (machst Du ja eh schon), nicht salzarm essen und weitestgehend auf Süßes verzichten (soll Wassereinlagerung auch fördern).

Ich hoffe, es hilft Dir ein bißchen. Ich habe übrigens 23 kg zugenommen in der SS, aber 18 davon waren 2 Wochen nach der Geburt wieder runter...

LG,
Susanne + Anna (9.2.2007)

3

Hi Nadine,

hast du nicht vielleicht ne Hebi in der Nähe die Akupunktur macht? Das hat mir am besten in der ersten SS geholfen, das beeinträchtigt den Körper auch nicht so, wie Entwässern mit Reis o.ä.

Ausserdem bist du bald auch so weit in der SS, dass du dir evtl Gedanken über geburtsvorbereitende Akupunktur machen kannst - bin von jeglicher Art der Akupunktur halt überzeugt #hicks

Wünsch dir ne schöne Restkugelzeit

Lieben Gruß

Sabrina mit Luna 18m und #ei 15+0

4

hallo,

-brennesseltee 1-3 tassen über den tag wäre auch mein erster tipp gewesen.

-weiterhin schön wasser und tee trinken.

-nicht salzarm

-akkupunktur

-ananas soll auch entwässern


hab das buch habammensprechstunde, von meiner hebamme zum lesen daheim.
da steht drin mal soll über den tag ganz viel kartoffel mit quark essen. ananas soll auch entwässern.

lg domi

5

Ich hab mir bei der Akupunktur Nadeln gegen die Wassereinlagerungen setzen lassen und das hat eigentlich ganz gut geholfen! GANZ weggegangen sind die Einlagerungen zwar nicht damit, aber es ist spürbar besser geworden!

Und nach der Geburt ist dann sowieso alles weg!

Alles Gute!

lg bianca mit lea (20 monate) & babyboy (33.ssw)

6

Hallo!

Ich hatte das Problem in meiner ersten ss auch ganz schlimm!

Das mit den Reistagen ist kein guter Tipp deines Arztes! Sollte der gute aber auch wissen.

Mir wurde empfohlen entwässernde speisen zu essen wie erdbeeren, spargel, annanas! damals war aber auch sommer...

Hier! Das hab ich für dich gegoogelt:

Erdbeeren:
Erdbeeren wirken harntreibend. Häufiges Erdbeeren-Essen transportiert vorhandenen Harnsand, Nierensand und Nierensteine schneller aus dem Organismus.

Kirschen:
Die Inhaltstoffe der Kirschen - vor allem das Spurenelement Molybdän - senken den Harnsäure-Spiegel. Der rote Farbstoff fördert den Harndrang und transportiert eben falls Säuren aus dem Körper.

Kartoffeln:
Kartoffeln enthalten viel Kalium, das den Wasserhaushalt des Körpers reguliert. Kalium sorgt außerdem für eine gute Verdauung und kurbelt den Stoffwechsel an. Dadurch wird die Kartoffel zu einem Super-Naturprodukt zum Entwässern.

Gurken:
Die Gurke ist wichtig für unseren Flüssigkeitshaushalt. Sie besteht zu 95 Prozent aus Wasser. Wer also zu wenig trinkt, kann mit dem Genuss von rohen Gurken oder von Gurkensalat sehr viel ausgleichen. Die Gurke ist auch ein wunderbares natürliches Kosmetikum, das Schwellungen in der Haut durch Entwässern beseitigt. Wer saftige, frische Gurkenscheiben auf die Haut auflegt, versorgt den Teint mit viel Flüssigkeit und wertvollen Vitalstoffen wie etwa Magnesium, Kalium, Kupfer und Betakarotin. Eine erfrischende und verjüngende Gesichts-Maske: Reiben Sie 1/2 Gurke zu einem Brei. 2 Teile davon mit 1 Teil Quark verrühren. Dick auf die Haut auftragen, 15 Minuten einwirken lassen.

Sauerkraut:
Die entwässernde Wirkung beim Sauerkraut entsteht erst bei der Gärung des Krautes. Ideal auch: Sauerkrautsaft fürs Entschlacken.

Reis:
Sein hoher Gehalt am Mineralstoff Kalium fördert die Ausschwemmung von Wasser und Stoffwechsel-Schlacken über die Nieren. Und da Reis über extrem wenig Natrium verfügt, hält er auch kaum Wasser im Gewebe zurück.

Brennesseltee:
Brennnesseltee hat eine überaus starke Entwässerungs-Wirkung. Man muss über den Tag 1 Liter lauwarm trinken, und ungesüßt natürlich. Weitere Heilkräuter mit entwässernder Wirkung: Löwenzahn-Wurzel, Schlehdorn, Goldrute, Brunnenkresse, Birke, Ackerschachtelhalm, Hopfenblüte, Schlüsselblume, Spitzwegerich, Steinklee, Wacholder, Ringelblume, Lavendel.

Natur-Rezepte gegen Wasseransammlungen im Gewebe:

Essen Sie ab sofort abends keine fetten Speisen. Sie belasten das Lymphsystem.


Gehen Sie grundsätzlich mit dem Salz sparsam um. Verzichten Sie abends - zumindest einige Zeit - ganz darauf. Das Kochsalz bindet das Wasser im Körper. Es kann nachts nicht aus dem Körper ausgeschieden werden.


Ernähren Sie sich vor allem abends mit Naturprodukten, die reich am Mineralstoff Kalium sind. Das fördert das nächtliche Entwässern. Essen Sie Radieschen und Rettich, Rote Bete Salat oder Salat aus roher Sellerieknolle. Bauen Sie weiße Bohnen, Soja-Produkte und Pellkartoffel in Ihren Speiseplan ein. Würzen Sie reichlich mit frischer, kleingehackter Petersilie.


Wenn Sie gerade eine Radikal-Abspeck-Kur machen: Hören Sie auf damit. Sie verlieren dabei zuviel Kalium.


Wenn Sie nachts unter übermäßigem Schwitzen leiden: Trinken Sie jeden Abend vor dem Zubettgehen Salbeitee.


Achten Sie darauf, dass Sie nachts gut zugedeckt sind oder warm angezogen sind. Die Nieren können nur gut arbeiten, wenn sie mit Wärme versorgt sind. Nehmen Sie in kühlen oder kalten Nächten eine mit heißem Wasser gefüllte Gummiwärmflasche ins Bett.


Nehmen Sie vor dem Zubettgehen ein Wannenbad mit Haferstroh-Extrakt
(Apotheke, Drogerie ). Baden Sie 20 Minuten. Gut abtrocknen und gleich ins Bett.



Verzichten Sie - zumindest für einige Zeit - abends auf Alkohol, Nikotin, Bohnenkaffee und scharfe Gewürze.


Essen Sie einige Tage abends ausschließlich gedünsteten Naturreis, vermischt mit einem geraffelten Apfel.


Nehmen Sie 14 Tage lang jeden Tag 3 Mal 2 Esslöffel Brennessel-Frischpflanzensaft ( Reformhaus ), anschließend 14 Tage lang 3 Mal täglich 2 Esslöffel Löwenzahnsaft (Reformhaus), jeweils mit etwas Wasser verrührt.


Essen Sie einmal pro Woche eine Speise mit Kürbis. Das regt die Nierentätigkeit an.


Die angeschwollenen Stellen rund um die Augen massieren Sie mit ein paar Tropfen Rizinusöl ( Apotheke ) ein. Jeden Morgen 5 bis 10 Minuten lang.


Wenn all diese natürlichen Rezepte nicht dazu beitragen, das Problem der Gesichtsstauung am Morgen zu lösen, dann müssen Sie zum Arzt. Sie können an Hormonstörungen, Nierenfunktionsproblemen oder an einer Herzerkrankung leiden. Oder es könnte - bei Frauen - eine Störung im Bereich der Gebärmutter vorhanden sein.



lg, daniela mit denis (5) und #paket (16.SSW)

Top Diskussionen anzeigen