Toxoplasmose- fraglicher Immunschutz?! Wie geht das?!

Hallo Ihr Lieben,

ich bin jetzt schon 3 Mal auf Toxoplasmose untersucht worden. 1x wurde mir gesagt, dass ein Wert zu hoch ist- das andere Mal wurde mir gesagt, dass ein fraglicher Immunschutz besteht und wir in 8 Wochen noch einmal einen Test durchführen sollten. Ich habe diesen Test noch einmal durchführen lassen- jetzt kam wieder raus- fraglicher Immunschutz. Ich weiß bald nicht mehr, wie ich damit umgehen soll. Meine Freundin hat mir heute ein Brötchen gemacht- sie hat vorher Mettwurst gegessen- ich hatte ein wenig davon am Rand- weil ich eine Hälfte gegessen habe- habe es aber erst nach dem 2. Bissen gemerkt- ich dreh nun fast durch vor Sorge- ich habe ja nur fraglichen Immunschutz. Antwortet bitte schnell! :-( Ich bin total traurig und durcheinander :-(

1

Hallo,

also habe mich auch testen lassen und habe kein Schutz.
Bzgl deiner Sorge, würde ich aufjedenfall mal deinen FA anrufen. Mach es am besten gleich, jetzt ist aufjeden Fall noch einer in der Praxis.

LG
Katrin

3

Hallo Katrin,
hm- was soll dieser mir sagen? Er würde auch nur sagen, dass er mir nix sagen kann- weil er mich dann testen müsste. Bin am Montag dort und frage nach. Habe mega Angst - könnte heulen. #heul

2

Hallo,

mach dich nicht so verrrückt wegen Toxoplasmose, ob du nun einen Schutz hast oder auch nicht, meistens wird das alles zu überdramatisiert. Ich habe auch keinen Schutz dagegen, habe aber trozdem 2 Katzen, mache eben nur nicht die Katzenklos sauber. Auch wenn du jetzt einen Hauch von Mett gegessen hast, wird da nichts passiert sein. Man sagt auch man solle keine Salami essen, die anderen sagen kannst du ruhig, ich habe es auch schon getan, zwar nicht jeden Tagund auch keinen LKW voll, aber ich habe es gegessen.

Mach dich nicht so verrückt!

LG Sarah & Girl#baby(37ssw.)

Top Diskussionen anzeigen