Beim zweiten Kind ist die ss schmerzhafter???

Hallo zusammen,

nachdem ich heute eine wirklich unangenehme nacht hinter mir hatte, bin ich zu meiner FÄ weil ich es kaum mehr ausgehalten habe!

ich habe so ein extremes ziehen bis in die scheide und das gefühl als müsste ich die ganze zeit auf die toilette (nicht pinkeln#hicks)!

meine ärztin meinte aber, es sei alles ok....nur dass es sich jetzt alles dehnt und es schmerzhafter ist als in der ersten ss!
und meine schwangerschaften liegen "nur" 1 jahr auseinander und das sei für den körper sehr anstrengend!!!
habt ihr davon auch gehört???#kratz
ich finde ein jahr zwischen den schwangerschaften nicht gerade sehr wenig oder?

hattet ihr denn auch das gefühl, dass eure zweite ss schmerzhafter war???

ich will schon jetzt nicht mehr!#schmoll

schont ihr euch denn dann? ich kann ja eigentlich gar nicht, wegen meinem kleinen und dann gibts ja immer ne menge zu tun!!!
ach man....ich will meine ss doch genießen!#schmoll

lg lori

1


Also ich muß ehrlich sagen, ich habe Jonas seine ss kaum bemerkt. Mir ging es bombig und ich hatte keinerlei Beschwerden. Aber jetzt ist das gaaaanz anders. Die Bänder dehnen sich wie bekloppt und es zieht ohne ende. Das ist echt wahnsinn, ich kenne das so garnicht. Aber ich merke den Krümmel auch und weiß, daß alles ok ist.

lg Simone, Jonas und #baby (16+3)

5

ja, ich merke mein knurpsel auch die ganze zeit, das ist wenigstens beruhigend!:-)

2

hallo lorelai,
wir haben so ziemlich die selbe situation.
meine große ist im juli 06 geboren und ich bin jetzt in der 27.ssw.
ich finde es diesmal auch irgendwie anstrengender.
meine fa sagte mir gestern auch, dass das bindegewebe in der ersten ss ja in mitleidenschaft gezogen wird und meins ist eh schon so schlecht (streifen ohne ende vom ersten mal).
das ist wohl die begründung dafür, dass diesmal alles schon sehr tief sitzt und ich deshalb den hässlichen druck auf die blase und allgemein nach unten hab.
ich glaub, das können wir nicht ändern! also, durchhalten.
wenn die geburt vorbei ist, dann werden wir schon nicht mehr daran denken ;-)
aber das mit dem ausruhen ist nicht so einfach, da hast du recht. da hatte man bei der ersten ss viel mehr zeit zu!
wünsch dir noch eine schöne kugelzeit!
lg easy

4

oh ja, aushalten ist leicht gesagt....19 wochen noch!!!!#schmoll

ich will mein baby in den armen halten und dann nie wieder schwanger werden!:-p

ich hab durch diese ganzen schmerzen einfach die ganze zeit angst, dass es zu früh kommt!!!

und dieser druck! argh.,...habe immer das gefühl, als hätte ich ne kokosnuss zwischen den beinen!!!#schein

mein bindegewebe hat auch gelitten, war schon immer nicht das beste und nun seh ich aus wie streifenhörnchen und die streifen dehnen sich wieder und werden dunkler!:-(

dass das so weh tun muss.....grrrr:-[

danke für deine antwort!

lg lori

3

also meine erste SS in 2005 war super und jetzt meine zweite Ss ist auch super - ich fühle mich gut. Klar lege ich mich öfter hin, wenn meine Kleine spielt und ich mit ihr quatsche.

Aber manche sagen ja, jede SS wäre anders. Bei mir kann ich keinen Unterschied feststellen.

Katie

6

Mir hat der FA auch gesagt, dass man die 2.ss intensiver spürt als die 1. und es ist bei mir auch absolut so! Das kommt aber glaube ich auch daher, dass ja schon 1 Kind da ist und man das auch noch ständig rumträgt usw. Es ist halt schon viel anstrengender als beim 1. Mal!

Ich hatte in der 1.ss auch schon mit vorzeitigen Wehen zu kämpfen (in der 30.ssw), da wurde ich dann im KH eine Woche lang mit Wehenhemmern vollgepumpt und gut war. Diesmal hab ich auch schon seit der 30.ssw Wehen, bin jetzt in der 33.ssw und nehme homöopatische Wehenhemmer, damit ich nicht ins KH muss wegen meiner Tochter (20 Monate). Jetzt ist halt absolutes Schonprogramm angesagt, ich merk aber schon, dass es diesmal viel schlimmer ist als in der 1.ss!

Dazu kommen noch die Sorgen um das Baby und das große Kind!

Übrigens ist 1 Jahr nicht sonderlich viel, medizinisch gesehen braucht der Körper 2 Jahre um sich von den Strapazen einer Geburt zu erholen!!! Bis da alles wieder da hingerückt ist wo es hingehört!?

Der FA meinte auch, dass man das 2. Kind viel tiefer spürt als das 1. auch wenn es gar nicht tiefer liegt! Mir gehts so, wobei ich mir das nicht vorstellen kann, dass ich das Kind wo spüre wo es eigentlich gar nicht ist!

Ich wünsch dir alles Gute, zähle selber schon die Tage bis meine 2. Wunsch-SS vorbei ist, dann ist Schluß mit Kinderkriegen!

Alles Liebe!

lg bianca mit lea (20 monate) & babyboy (33.ssw)

7

Ja das Gefühl habe ich auch, mein Sohn ist im Nov 06 geboren und der zweite kommt jetzt im Februar, musste die Woche auch zur FÄ weil ich so starke Schmerzen hatte, das ich es nicht mehr ausgehalten habe? Meine FÄ hat mir sogar den Vorschlag gemacht das wenn die Schmerzen bis heut nicht weg wären, dann würde sie mich auch in die Klinik einweisen und die Geburt einleiten lassen.
So und als ich heut morgen da war, waren auch keine Schmerzen mehr, und prompt bin ich zu Haus fingen die Schmerzen wieder an. Da ich ja nun in der 37 SSW bin hoffe ich das ich es noch ein bis zwei Wochen aushalten werde.

LG fireangel

Top Diskussionen anzeigen