Norovirus in Schule

Hallo,

an der Schule, an der ich unterrichte geht der Norovirus um...
In meiner Klasse sind 13 Kinder davon betroffen.
Bin in der 12.Woche schwanger. Meint ihr, ich sollte daher vorerst nicht zur Scule gehen?

Liebe Grüße und danke für eure Meinungen,

Anna

1

Hallo Anna,

mensch das ist aber auch ein fieser Virus. Also ich würde nicht hingehen (aber ich habe auch tierisch angst vor diesen Viren). Mir wäre das zu riskant. Denn wenn schon 13 Kinder aus einer einzigen Klasse davon betroffen sind, dann ist eine "Epidemie" nicht weit entfernt, oder? Wobei natürlich ganz Deutschland ja von diesem Virus befallen ist, gar keine Frage.

Ich würde es einfach mal mit dem Arzt/Ärztin besprechen. Im Prinzip kannste Dich ja auch quasi überall anstecken, von daher ist es halt eine Abwägungssache. Mir persönlich wäre es aber zu riskant, ich bin halt ein Angst#hasi

LG und ich drücke die Daumen dass Dich der Noro nicht erwischt
Anja

2

Hallo Anna,
an welcher Schulform bist Du denn?
Ich bin an einer Förderschule in NRW und darf seit Bekanntgabe meiner Schwangerschaft gar keinen Schülerkontakt mehr haben- obwohl ich gegen die Kinderkrankheiten immun bin. Mir fehlt ´leider der Hepatitisschutz...

Nun aber direkt zu Deiner Frage:
Ich hatte den Virus sehr wahrscheinlich auch, habe einen ganzen Tag nichts, rein gar nichts, bei mir behalten und mich auch sehr gesorgt!
Meine Frauenärztin meinte jedoch, dass das dem Baby nicht wirklich schadet. Andere Frauen übergeben sich ja fast die ganze Schwangerschaft über..

Andererseits würde ich es wahrscheinlich auch nicht riskieren wollem, mich bei den Schülern anzustecken. Das ist wirklich ne fiese Sache! Ich würde wohl nicht gehen- aber die Gefahr, sich anzustecken, ist auch längere Zeit da...

Alles Gute
#herzlich Kareen

Top Diskussionen anzeigen