Bläschen Gebärmutter????

Hallo, bin heut das erste mal bei euch weil mein FA mich heute total durcheinander gebracht hat.
Meine Vorgeschichte ist nämlich die, dass ich durch mehrfache Eileiteroperationen ldt.den Ärtzen zu 99,99%
unfruchtbar bin.Ich verhüte bereits seit 4 Jahren nicht und habe mich deshalb schon in naher Zukunft auf künstliche Befruchtung eingestellt.
Bis Heute!!!!!
Komme nichtsahnend zum Arzt weil ich wieder Bauchzwicken hatte und er redete plötzlich von Blässchen in der Gebärmutter.Meine Gebärmutter hat sich wohl auch nach links verschoben. Leider hat sich der Eierstock irgendwie über die Gebärmutter gelegt,sodass er nur irgendwelche Bläschen sehen konnte.
Ich soll mich jetzt bis Montag gedulden(Blut),aber ihr könnt euch sicherlich vorstellen das dies schlecht möglich ist.
Deshalb frage ich euch was es mit den Bläschen auf sich haben könnte.(könnte er evtl.damit die Zellkugel meinen)??? Erschwerend hinzukommt noch, das ich meine letzte Mens nicht mehr weiß. (evtl.Ende November Anfang Dezember.)
Würde mich über viele Antworten freuen, weil bis Montag ist noch solang.

1

Hallo Venusvicky2202,
das einzige was mir dazu einfällt ist das er vielleicht eine Fruchtblase meinen könnte?? Das erste was man bei einer Schwangerschaft sieht ist meistens eine Aufgebaute Gebärmutterschleinhaut, evtl. schon mit Fruchtblase, später dann ein Pünktchen (Baby!!) in dieser Fruchtblase, dann später den Herzschlag etc...
Könnte also sein, das er glaubt eine Fruchtblase zu sehen und nun abwartet ob sich darin etwas weiterentwickelt.
Ich drücke Dir die Daumen!!

LG Vanilja 26 SSW

Top Diskussionen anzeigen