Wann geht die Übelkeit weg?

Ich bin in der 10. SSW und mir ist von morgens bis abends übel. Wann hat bei euch die Übelkeit nachgelassen?
Danke für eure Antworten!

1

In der 12. Woche. Habe mich in der 14. noch ein einziges mal wegen einem Schluck Kaffee übergeben müssen...das war´s

LG

#katze

2

Ich glaube so bis zur 14. Woche was das bei mir, also ein bisschen länger als bis zur 12. Woche. Ist aber individuell wohl recht verschieden.

3

huhu,
eigentlich heißt es doch ab der 12. woche...bin jetzt 10.woche wie du und mir gehts bis auf ne erkältung schon wieder recht gut...übelkeit nur noch ab und zu...das war aber vom einen auf den anderen tag so...vielleicht hat auch der Frust Cheeseburger + Cola + Gartensalat geholfen....jedenfalls gehts mir seit ich den vor ca ner woche gegessen hab besser.

LG Coco

4

hallo

ja das kenn ich hatte es bis ende des 5. monats danach war die übelkeit weg brechen muste ich abends trotzdem noch

hatte es bei meiner ersten und in der jetzigen schwangerschaft auch wieder.

bin jetzt in der 24. ssw und die übelkeit und brechreitz ist komplett weg.

bei einigen geht es schneller weg bei anderen dauert es etwas länger aber es geht irgendwann weg.

beineide ja die frauen die damit keine probleme haben

gruß elke

5

Hi
bei mir wars in der 1ss 2 Wochen nur abends übel,

in der 2. SS täglich von 11-15Uhr sterbensschlecht,

in der 3. bis 16ssw ganztägig so dumpfübel, aber mit dicken Obstsäften schluckweise oder Obst-Gemüsestückchen rumkauen gings ganz gut.

beim letzten Kind nun war mir auch ganztägig übel, 2-3x hab ich beim Putzen spucken müssen, aber sonst naja, trinken und bischen was frisches essen, damit der Magen beschäftigt war, dann gings einigermaßen. Und es hat diesmal im Laufe der 12. SSW aufgehört.
Ansonsten hab ich versucht es zu ignorieren...

Du siehst, es ist bei jeder Frau und jeder SS anders...

LG Nita

6

Hallo,

das ist wohl bei jedem anders. Ich bin z.b. in der 15. Woche, leide immernoch unter extremer Übelkeit mit ständige Erbrechen. Habe dies seit ca 8 Wochen, seit 6 Wochen bin ich krank geschrieben, war 1 Woche im Krankenhaus, versuche es jetzt mit Akupunktur. Drück dir die Daumen, dass es bei dir nur dei normale Übelkeit ist, die so nach der 12. SSw verschwindet...

LG
Dani

7

Hallo, ich will nicht den Teufel an die Wand malen und ich bin glaub ein Ausnahmefall - mir war in der 1. SS von Woche 7 bis Woche 40 übel (ab 13/14 etwas harmloser als zu Beginn). Ich musste nicht viel brechen, aber die Übelkeit war einfach immer da und hat mich schwer geplagt. Jetzt bin ich 8+6 und mir ist seit 6+4 wieder übel, übel, übel. Am schlimmsten am Abend. Ich werde es jetzt nochmal mit Globuli versuchen und ansonsten hilft es auch ein wenig, den Akupunkturpunkt für den Magen / Herz ca. 3 cm unterhalb des Pulses am Handgelenkt zu stimulieren (z.B. mit dem Daumennagel fest draufdrücken).
Alles Gute und ich drücke die Daumen, dass die Übelkeit in ca 2 - 3 Wo. verschwindet!! LG, H.

Top Diskussionen anzeigen