was ist ein Wehenbelastungstest?

He Mädels,

Frage steht ja schon oben, denn dieser soll am DO gemacht werden.
Klingt irgendwie schmerzhaft,oder?#kratz

Bekomme in zwei Wochen einer Kaiserschnitt, da hab ich doch eh nicht viel mit Wehen zu tun...?


#danke für eine Antwort

Mellchen mit Gideon 36SSW

1

Hallo!

Also bei einem Wehenbelastungstest werden die Wehen künstlich her gestellt -
d.h. du bekommst eine Infusion mit einem Mittel, dass Wehen auslöst.
Dabei wird das CTG angeschlossen, und beobachtet, wie dein Zwerg sich unter den Wehen verhält (Herztöne), wie er die Wehen verkraftet...

Richtig weh tut es - soweit ich mich erinnern kann - nicht...
Es fühlt sich ähnlich an, wie wenn der Bauch richtig hart wird - und dass dann halt in kürzeren Abständen.
Dauerd i.d.R. ca 1std, glaub ich...

So war es zumindest bei mir #schein

Warum bekommst du einen Kaiserschnitt?
Auf Wunsch oder gab/gibt es Probleme?

Sorry für die direkte Frage #hicks

Also bei mir gab es damals Probleme - mein Zwerg ist in den letzten Wochen
nicht mehr richtig gewachsen.
Deswegen sollte die Geburt eingeleitet werden und dabei wurde auch ein Wehenbelastungstest gemacht.
Während des Tests wurden dann seine Herztöne schlechter und es wurde gleich ein Kaiserschnitt gemacht.

Hoff ich hab dir jetzt keine Angst gemacht #klatsch
...st alles Prima ausgegangen #huepf


Wünsch dir alles Gute!! ;-)

LG
sabine+Maximilian(2)+MiniBaby(13.SSW)

Top Diskussionen anzeigen