Frage zu Mutterpass wegen Eiweiß im Urin??

Hallo ihr lieben,

war gestern beim FA, mußte wie jedes mal Urin abgeben. Bis jetzt hatte ich noch nie Eiweiß im Urin, daher meine Frage, ob es sich dann um eine Blasenentzündung handelt, oder ob es vielleicht daran liegt, dass mein Partner und ich einen Tag vorher Sex hatten??! Vielleicht kann mir ja jemand weiter helfen..

Lieben Dank

1

musstest du richtig und war es der mittelstrahl? -- wenn das von anfang und vom schluss mit im becher ist, ist immer ein wenig eiweiss mit drin, aber ganz wenig.... -- in diesen fällen macht der FA auch nix -- erst wenn es mehr ist oder mehrmals hintereinander wird mal genauer gekuckt....

also keine sorge ....

lg
tanja

2

Ja hatte um acht Uhr morgens einen Termin und bin das letzte mal um fünf Uhr morgens gegangen..
Danke für deine Antwort..
Hab noch ne andere kleine Sorge, auf dem Ultraschall könnte man sehen, dass die Fruchthülle ein wenig nach innen gedrückt ist. Kann das mal sein?? Vielleicht kannst mir da ja auch nen Rat gebèn???!

4

Ich geb dir dazu mal eine Rat :-)

Das liegt ganz daran, wie der FA den US-Kopf hält. Hab auch mal drauf geachtet. Als er den Kopf bewegt hat, um den Fötus von einer anderen Stelle aus zu betrachten, hat sich die Fruchthülle "deformiert", war also nicht mehr so schön rund wie vorher.

Und wenn etwas nicht stimmen würde, dann hätte dein FA es wohl gesagt bzw. hättest du an der Reaktion gemerkt, daß was nicht stimmt.

weitere Kommentare laden
3

Ich hatte letzten Freitag das gleiche Problem.

War natürlich auch verunsichert und hab gleich nachgefragt. Bei mir war es so, daß ich grad zu Hause auf der Toilette gewesen war. Also kam sehr wenig raus, und ich hab alles in den Becher laufen lassen (also nicht nur den Mittelstrahl). Und wenn das der Fall ist, dann ist auch etwas Scheidensekret mit im Becher, der Eiweiß enthalten kann (z. B. auch Spermareste). Wenn du nur den Mittelstrahl sammelst, dann wird das Sekret "rausgespült".

Ein wenig Eiweiß ist absolut nicht schlimm, weil es meistens vom Sekret kommt.

5

Hallo! Wenn der FA nichts weiter dazu gesagt hat, ist es auch nicht schlimm. Das kann immer mal sein. Ich hatte auch einmal leicht Eiweiß im Urin und danach nie wieder. Vielleicht hast Du nicht genug getrunken. In der Schwangerschaft werden einfach viel mehr Stoffwechselprodukte ausgeschwemmt und da kann schon mal Eiweiß drin sein. Erst wenn regelmäßig viel Eiweiß im Urin ist und andere Beschwerden, z.B. Bluthochdruck, dazu kommen, wird es bedenklich.
Mach Dir keine Sorgen!
LG Nelelein :-)

Top Diskussionen anzeigen