Zervixlänge 2,7 cm in 31. SSW - normal??

Bin in der 31. SSW mit Zwillingen. Heute wurde eine Zervixlänge von 2,7 cm gemessen und auf der Diagnose steht dabei: grenzwertig.

Was heißt das jetzt?
Gibt es Tabellen, wo die Normalwerte zu lesen sind bzw. ab wann wirds kritisch?

Hab in 1 1/2 Wochen wieder Kontrolle im LKH.

Danke für eure Antworten!

1

Hallo!

Ich war gestern wg.vorzeitiger Wehen bei meier FÄ. Sie hat auch die Zervixlänge gemessen und meinte, alles über 2,5 cm sei in Ordnung...daher bei Dir bei 2,7 cm wahrscheinlich der Kommentar "grenzwertig"...

Ob und wo es Tabellen gibt, weiß ich leider nicht!

Liebe Grüße, itsab27, 28.SSW

2

Hi!

War in der 30.ssw im KH, da wurde ein Wert von 44mm gemessen, wobei das EXTREM gut ist!

Kann mir schon vorstellen, dass das bei Zwillingen in der 31.ssw nicht mehr möglich ist, die drücken ja auch ordentlich nach unten!

lg bianca, lea (20 monate) & babyboy (32.ssw)

3

Hi du,

die gmh-Länge ist normal abhängig davon, wie lang er vorher noch war. Es gibt Frauen die Werte über 4 cm haben und welche, bei denen 3,5 cm die Norm ist.

Ich hatte in der 25. SSW einen gmh von ca. 2,5 cm und das war meinem Arzt eindeutig zu wenig. Durch Schonung wurde er wieder auf 3,6 cm und gestern hatte ich wieder so um die 3cm. Also weiter schonen..

Ich denke mal, dass deine Zwillis schon ordentlich drücken und daher würde ich dir raten, dich zu schonen und so oft wie möglich zu liegen. Magnesium ist auch nie schlecht.
2,7 cm ist bei dir wohl grad noch ok.. unter 2,5 cm ist wohl dann schon echt kritisch. Das meinte mein FA gestern auch wieder.. es kommt drauf an, wie schnell er sich jetzt verkürzt. Kann ja dann theoretisch sehr schnell gehen.

Wünsche dir alles Gute
lg
Nicki mit Sina (Jan. 04) und Lisa (32. SSW)

Top Diskussionen anzeigen