Erstaussattungsgeld vom DRK, aber ??

ich brauche mal bitte eure Hilfe.
Ich habe im Oktober mich beim DRK vorgestellt wegen Geld zur Erstausstattung und ich bekomme auch was. Aber die Dame meinte ich müße dann aber nur rein proforma auch noch einen Antrag über HarzV stellen beim jobcenter und egal was da raus kommt, ich bekomme dann trotzdem das Geld vom DRK.
Aber ich habe immer noch nichts bekommen vom Jobcenter, die wollten auch keinen Antrag haben, es hat denen gereicht einfach aufzuschreiben, was man braucht und wieviel Geld das ungefähr ist.
Nun das Problem.....ich soll die Tage nochmal zum DRK gehen, damit die Unterlagen nochmal durchgeschaut werden und dann eingereicht werden.
Aber ich habe ja immer noch nichts bom jobcenter und wenn ich anrufe bekomme ich auch keine auskunft.
Weiß jemand oder war das bei einem auch so damals und wenn ja, habt ihr dann trotzdem Geld vom DRK ( oder auch Profamilia etc) bekommen??

ich habe nun angst, das ich das geld nicht bekomme, obwohl man das gut gebrauchen kann...
ich danke euch allen

1

Hallo

ich hab das Geld bei der AWO beantragt. Ich muss auch erst einen Ablehnungsbescheid vom AA bekommen. Allerdings ist das mehr eine Formsache und das geld bekommst du trotzdem.
Gib dem AA noch etwas Zeit, die haben echt viel zu tun ;)

Smily

2

ja aber wenn ich dann am montag zum DRK gehe und die dann alles einreichen mag, macht sie das dann trotzdem oder nicht, weil die sogenannte Formsache noch fehlt?
denn das geld braucht ja dann auch noch einige zeit bis es berechnet bzw. genehmigt ist.....denn man will ja dann auch anfang märz sich auf die socken machen zum eikaufen...denn ende april soll ja der junior kommen...
vielen dank

4

ja, mein antrag ist auch ohne bescheid vom AA raus! die wissen doch selber, dass es da ewig dauert. die werden den antrag am montag schon abschicken, du musst es nur nachreichen!
das berechnen und genehmigen würde dann nicht so lange dauern, meinten die bei mir.
ich benötige das geld auch bis april ;)

smily

weiteren Kommentar laden
3

Falls du was vom Jobcenter bekommst, bekommst du das Geld erst kurz vor Ende der ss. Bei Paul (ist 3 Jahre her) hab ich nichts vom Sozialamt bekommen aber von der Mutternotstiftung 600€ aber auch erst 5-6 Wochen vor ende der ss. Du musst ein wenig druck bei den Ämtern machen dir steh auch Geld für Schwangerschaftsbekleidung.

Drückdir die Daumen das du bald bescheid bekommst.

LG Sabrina

6

hallo ihr Lieben,
ich weiß gar nicht von was ihr redet.
Habe auch schon mal nach finanziellen Hilfen hier gefragt, an wen ich mich da wenden muss und wurde nur mit so dummen Sprüchen, wie schlechte Voraussetzungen für ein Kind, abgespeist.
Ich bin im Juni fertig mit meiner Ausbildung, mein Freund hat noch 2 Jahre vor sich. Im Juli soll unser Baby kommen.
Er wird dann ab August 2008 etwa 300 E nur verdienen.
Muss ich mich arbeitslos melden ;-( oder was muss ich dann machen und mit welchem Geld (fremden Geld-leider!) kann ich rechen?

Hoffe auf Verständnis,

vielen Dank lg Laura

7

Erst musst du zum ALG II Amt und dort die erstausstattung beantragen, wenn du von dort ein ablehnung bekommen solltest gibt es die schwangeren beratung. Die kann dir dann sagen bei welcher einrichtung du noch Gelder für die Erstaustattung beantragen kannst. Es gibt noch die DRK, die Mutternotstiftung und die Karitas.
Ich versteh garnicht das du solche dummen bemerkungen bekommen hast. Ich find nichts schlimmes an der frage wo man Geld für den Nachwuchs herbekommen kann.
Ich zB bekomme AlgII Geld und hab nicht das Geld um mir die Erstausstattung selbst zu finanzieren. Von unseren großen haben wir nicht mehr wirklich viele Sachen.
Aber bevor du nicht in der 13 ssw bist brauchst du noch nichts beantragen, solltest du AlgII bekommen, bekommst du ab der 13 ssw Schwangerenmehrbedarf, dass beläuft sich auf ca 53€ im Monat.

LG und viel erfolg Sabrina

Top Diskussionen anzeigen