Morgenübelkeit ab wann?

Hallo zusammen,

eigtmlich treibe ich mich zZ noch im Kinderwunschforum herum und habe die Frage dort auch gestellt... mir kam aber der Gedanke das ich hier vermutlich bessere chancen auf Antworten habe ...

Mein NMt ist am 11.01 also in knapp 7 Tagen... seit gestern ist mir so schlecht das ich mich morgens sogar übergeben mußte... es wurde auch den ganzen Tag nihct wirklich besser so das ich ab 15 Uhr sozusagen durchgeschlafen habe bis heute früh um 8 Uhr.
Ich habe ja eigentlich auf eine Magendarmgrippe(oder ähnliches getippt) aber ich habe keine Magenschmerzen und auch keinen Durchfall.
Mir ist nur schlecht... und schlimmer wird es wennich essen rieche oder nur sehe... das einzige was ich gestern runterbekommen habe waren die Butterkekstiere meiner kleinen Tochter.

Kann es sein, das man schon so früh Schwangerschaftübelkeit bekommt? Gings jemandem ähnlich? Bei meiner ersten Schwangerschaft ging das erst so ab der 6 Woche los und bei meiner zweiten die leider in einem MA endete war mir garnicht wirklich schlecht.

Testen kann ich ja noch nicht und ich trau mich nicht etwas gegen die übelkeit zu nehmen, da ich ja vielleicht doch schon schwanger bin...

Liebe Grüße Steph.... die nicht mehr weiß was sie machen soll

Danke schon mal für eure Antworten

PS: Wenn die Übelkeit so stark ist, sind dann auch die Hormone hoch? Könnte man dann doch schon testen?

1

Das ist von Frau zu Frau unterschiedlich. Bei mir begann sie in der 7. Woche eine Woche lang. Dann nicht mehr. In der 9. kam dann Erbrechen dazu und hielt bis zur 11. Woche. DAnn hatte ich wieder 2 Wochen Ruhe. Dann wieder eine Woche Erbrechen. Seit der 16.SSW ist es so gut wie weg. Aber ich bin jetzt in der 19. Woche u hatte seitdem wieder 3 Morgende, an denen ich mich beim Zähne Putzen übergeben musste....das kannst Du nie sagen. Es gibt Frauen, die haben noch im 6.+7. Mon. Übelkeit.... aber ein Anzeichen, dass man ss ist, kann es sicherlich sein.
Alles Gute

Sunflower 18+5

2

hi...

ich hatte bei es+10 positiv getestet und meine hcg werte waren hoch..

aber ich hatte keine Uebelkeitsbeschwerden...

das kann passieren, aber ich denke, es ist besser geduld zu haben... eine enttaeuschung waere nicht wert!...

alles bestens und viel Glueck
Maria

3

danke für eure antworten... dann muß ich wohl doch warten udn hoffen das sich die übelkeit lohnt ;)

Liebe grüße Steph

4

Hi,
ich bin jetzt 8SSW und seid 1 1/2 Wochen ist mir morgens übel. Bei meiner Tochter war es immer abends und hat bis zum 3 Mon. gedauert.

LG
Sandra

5

Hallo,

in den ersten Monaten wurde ich von der Übelkeit verschont, aber in dem 4. Monat fing es an Abends wenn ich gerade schlafen oder Fehrnschauen wollte. Jetzt im 5. Monat morgens abends unterschiedlich und zum Glück nicht tägl.

lg cateye2412 + #baby inside 19+5

Top Diskussionen anzeigen