weiche Leiste / Leistenbruch in SSW 23 - ist das schlimm???

Hallo!

Seit einigen Tagen ist meine rechte Seite direkt neben dem Schambein geschwollen, so dass das alles ganz schief aussieht. Mein FA sagte mir heute, dass das eine weiche Leiste sei und dass das zum Leistenbruch führen kann.
#schock

Wer hat das auch und kann mir sagen:
Ist das schlimm?
Kann man da irgendwas machen?
Wie sieht es aus Heben? Ich habe einen 14 kg schweren Sohn, der ja auch ab und an noch hochgehoben werden will... geht das noch?

Freue mich über Ratschläge! #danke

1

Hallo!
Habe Deinen Beitrag grad erst gesehen, als ich selber einfach mal in "Suche im Forum" was über Beiträge zum Thema leistenbruch gesucht habe. Bei mir ist ein Leistenbruch diagnostiziert worden und ich bin ich auch in der 23ten Woche. Die diagnose steht allerdings schon seid etwa vier Wochen. Es wird aber nichts gemacht, so lange es so bleibt.
Ich darf nichts mehr- kein Heben, kein fahrrad fahren, kein sport... Habe auch diirekt ein Beschäftigungsverbot bekommen, da ich in der Pflege arbeite. Merkst Du denn auch was? also ich habe sobald ichmich nur etwas anstrenge auch direkt Schmerzen. vorallem vom Sitzen aufzustehen, geht gar nicht.
Ich muss immer wieder regelmäßig zum Chirurgen, damit der sich den Bruch anguckt, da er durch die Schwangerschaft immer mehr reißen kann. Und auch, wurde mir geraten, mit dem arzt in der Klinik, in der ich entbinden möchte, zu sprechen. denn viele KH lassen sich bei einem Leistenbruch auf keine natürliche Geburt ein.

Gruß, Steff

Top Diskussionen anzeigen