BITTE POSITIVE ERFAHRUNGEN VON IVF-SCHWANGEREN! stehe kurz davor:=)

...und bin schon total nervös :=)

hallo ihr glücklichen!

ich hoffe sehr, auch bald zu euch stoßen zu dürfen!
ich habe pco, mein mann ein nicht sooo gutes spermiogramm...wir haben eine iui versucht, die leider negativ ausgefallen ist :=(

nun wollen wir direkt mit einer ivf starten (ich bin 27,mein mann ebenso)...

könnt ihr mir vielleicht mut machen bzw. mir eure erfahrungen schildern? hats vielleicht gleich beim 1.mal geklappt? würde mich sehr über eure berichte freuen!

schöne schwangerschaft und bis bald :=)

1

Hallo

Ich hatte im März 2007 eine IVF- Behandlung auf Grund verstopfter Eileiter. Es hat auch gleich beim ersten mal geklappt. Ich werde in ca. 3 Wochen meine kleine Maus im Arm halten können.

Man ist aber kein vergleich ob es bei jedem gleich beim ersten mal klappt.

Ich wünsch es dir von ganzem Herzen und drück dir ganz doll die Daumen für euren IVF-Versuch.

Also Toi Toi Toi #klee #klee #klee #klee #klee #klee #klee #klee #klee #klee #klee #klee #klee #klee #klee #klee

Ganz liebe Grüße Polishngirl ( * die weiß wie man sich vor der behandlung fühlt* )

2

Hallo,

ich/bzw wir haben auch eine IVF hinter uns. War im April.
Es hatten sich von nur 2 Eizellen die gewonnen wurden, 2 auch befruchtet.

Eine konnte nicht eingesetzt werden, da irgendwas auf einen GENdefekt hinwies.

Ich hatte auch gedacht, na toll da sind die Chancen ja echt mehr als minimal.

Dann bekam ich aufeinmal sogar eine Schmierblutung (14. Tag nach Transfer) und ich erzählte meinem Mann direkt das es wohl vorbei ist.

Aus irgendeinen Grund habe ich dennoch einen Schwangerschaftstest geholt.

Den habe ich 1 Tag später gemacht, weil noch einen Tag später sollte ich eigentlich zur Klinik fahren und einen Bluttest machen wegen dem HCG wert.

Der Test war positiv.

Und nun bin ich in der 38. SSW.:-)

Laß Dich nicht unterkriegen selbst wenn Du mehrere Versuche brauchst.

Liebe Grüße und ganz viel Erfolg wünsche ich Dir.

Gruß
Tina#katze

3

Hi!

Ich bin eine ICSI-Schwangere und bei uns hat es glücklicherweise gleich im 1. Anlauf geklappt (schlechtes SG und ich kaum noch Eierstockreserven), hatte überhaupt nicht damit gerechnet, hatte auch nur 3 befruchtete EZ. Es kann also, muss aber nicht, sofort klappen.... ich denke, es ist wichtig - so schwer es auch fällt - so locker wie möglich an die Sache heranzugehen (was bei mir dadurch seeeeehr erleichtert wurde, dass ich schon eine Tochter habe). Und nach der Punktion versuche wirklich mega viel (mindestens 3, eher 4 Liter am Tag) zu trinken, dann bekommst Du nicht so leicht Probleme.

Wünsche Dir Alles Gute und viel Glück! #klee

LG Vik + Mia (3) + #baby Antonia (23. SSW) + #stern

4

Hallo lysther,
verstehe Dich nur zu gut. Und auch wenn es bei jedem anders ist, so machen schnelle Erfolge doch Mut. Darum: ich hatte am 18.12 Punktion von 4EZ, 3 liessen sich befruchten, 2 wurden zu Blastoysten und wurden mir am 22.12 eingesetzt. Am 31.12 war ich dann beim Bluttest und er war positiv. Also auch gleich ein Erfolg beim ersten Versuch. Nun hoffe ich natürlich, dass alles ok ist und bleibt. Ist halt noch ziemlich früh, aber Sorgen machen hilft halt auch nichts.
Drücke euch fest die Daumen, dass ihr auch so ein Glück habt!

tasmania

5

Hallo!

Ja, auch bei mir hat's funktioniert. Ich bin jetzt in der 5e SSW. Ich mus noch immer Prontogest spritzen und Progynova einnehmen. ABer das tu ich ja gern!

Mein Tip:
während der Behandlung keinen Stress machen. Mir haben die I-POD Hörbücher geholfen. ( Mediation, the secret, etc..)
Weiters:
- keinen Kaffee trinken!! ( keinen alkohol trinken und nicht rauchen ist logisch)
- keinen Orgasmus! Keinen Sex mit Penetration!
- nicht schwimmen! auch nicht ins Bad!
- keinen Haushalt! ( auch nicht staubsaugen!)
- sowieso keinen Sport!

Eine IVF-Schwangerschaft ist so etwas spezielles, deshalb lag ich zum Beispiel fast zwei Wochen nach dem Transfer und bis zum Schwangerschaftstest im Garten oder auf dem Sofa.

Viel Glück!!! #huepf

Top Diskussionen anzeigen