Wie fühlt sich Bänderdehnen an....?

Hallo liebe Baldmamis...

das ist meine erste Schwangerschaft und ich bin dementsprechend unsicher. Mir ziehts ab und an im UL wie bei der Mens.... ein kurzer Krampf, so ne halbe minute lang, dann ist es wieder weg. Ist das das normale Bänderdehnen der Mutterbänder? Oder kann das auf eine drohende Fehlgeburt hindeuten? (Muss nämlich Utrogest nehmen, da
ich wohl eine Gelbkörperschwäche habe) Hatte aber bisher keine Blutungen.

Wie fühlt sich das Dehnen der Mutterbänder nun bei Euch an?

Viele liebe Grüße
Stellarjay + Böhnchen 7. SSW

1

hi!
ab und an hatte ich auch so krämpfe, aber das waren blähungen!! vielleicht bei dir auch??
das dehnen fühlt sich an wie so ein ziehen.

lg nadine

2

Hi Dinchen,

nee, also Blähungen sind das ganz sicher nicht. Fühlt sich schon so an wie ein Menstruationskrampf. Deswegen mach ich mir ja so Sorgen...

Wo und wie lange hast Du denn das Ziehen?

Stellarjay

4

so in den leisten und ab und an mal links und rechts im unterleib!
versuch mal mit hochdosierten magnesium! vielleicht wirds dann besser!

lg nadine

3

Guten Morgen!

ich hatte gleich von Beginn an und mit Unterbrechungen bis heute immer wieder mensartige Schmerzen. Am Anfang hat mich das auch verunsichert, aber jetzt weiß ich, dass das einfach dazu gehört.

Viel Glück weiterhin - und schön entspannen!

Franca & #baby 13+5

5

Hi, bei mir war dieses Ziehen im Unterleib der erste Hinweis, dass es geklappt haben könnte, es ging schon direkt nach dem NMT los und ist ständig mal mehr mal weniger spürbar, mal auf einer Seite, mal auf beiden Seiten, laut FÄ alles normal, die Gebärmutter richtet sich halt neu im Unterleib ein, also so lang keine Blutungen auftreten alles im normalen Bereich ;-)
Gruß Nicoletta (6. SSW)

Top Diskussionen anzeigen