Zuzahlung zu Gerinnungshemmern

Hallo muß mann eigentlich als Kassenpatient eine Zuzahlung zu gerinnungshemmenden Medikamenten (Heparin ) leisten oder sind Schwangere davon feigestellt.

LG Engelsmutter

1

Also ich musste immer zuzahlen(Clexane)...Ich sammel einfach die Belege und schicke sie dann der KK zu. Ab einem bestimmten Betrag im Jahr bekommt man ja was wieder. Und da kommt auf jeden fall drüber mit den Medikamenten. Musst einfach mal bei deiner KK anrufen und nachfragen.

LG Ani+Dustin(3 Wochen alt #schock)

2

Hallo!

Ich bin Patientin mit einer genetischen Blutgerinnungsstörung und benötige im Blutungsfall auch gerinnungshemmende Medikamente.
In der Schwangerschaft habe ich zwar noch keine benötigt, aber unter der Geburt und im Wochenbett.
Ich bekam die Medikamente in der Klinik und musste gar nichts dafür bezahlen.

Tipp: Wende Dich doch mal an ein Gerinnungszentrum in Deiner Stadt - ist z.B. in einer Uniklinik. Ich bin in der Uniklinik Frankfurt am Main in Behandlung.

Wenn Du fragen hast, kannst Du mir gerne eine Nachricht schicken.

3

Hallo,

ich habe Fragmin P. Forte bekommen und das kostenlos gegen Rezept.

LG

Nicole & #stern Laura & #ei 11+1

4

Hallo

Also ich bekomm auch Fragmin P forte und muß wärend der SS nichts dazu bezahlen da ich es SS bedingt brauche da bekommt man es über das rezept frei

5

Hi!

Ich bekomme Fragmin P Forte zuzahlungsfrei (habe Faktor V), mir haben die in der Apo gesagt, dass meine KK einen Vertrag mit dem Hersteller hätte und es deshalb (und nicht wegen der Schwangerschaft) zuzahlungsfrei ist, aber ob das stimmt, weiss ich nicht .... Hauptsache es kostet nix #freu!

LG Vik + Mia (3) + #baby Lilith (18+1) + #stern

6

Hallo

Ich spritze während der ganzen SS Clexane und die bekomme ich frei. Bin zwar eh befreit zur Zeit aber ist vorher schon Gebühren frei angekreuzt gewesen.

Gruß Silke 20. SSW

7

Hallo

Ich muß nicht zuzahlen, habe mich gewundert.

LG jacki

Top Diskussionen anzeigen