Wehentee: geht auch nur Zimt und Nelken?

Hallo ihr Lieben!

Morgen habe ich FA-Termin. Der meinte die ganzen letzten Wochen schon, dass der Kleine 2 Wochen weiter ist und dementsprechend früher kommt. Das wäre dann heute. Aber bisher tut sich mal nix, nur leichte, unregelmäßige Wehen.

Wenn er morgen meint, dass der Befund Geburtsbereit ist, würde ich gerne mit sanften Mitteln versuchen, die Wehen, die ich schon habe, zu unterstützen.

Nun habe ich mit eben Zimt und Nelken geholt. Reicht es auch, die in normalem Früchte- oder Wintertee ziehen zu lassen oder muss es der Tee mit Ingwer sein? #kratz

Hat da jemand Erfahrungen?

#danke im voraus

Petra, 39.SSW

1

Ich denke, dass reicht auch ohne Ingwer...

Ich trinke den sog. Yogi Tee, da ist alles schon drin, was fördert und er schmeckt gar nicht mal soooo schlecht, nur hat es bis jetzt noch nix gebracht#schmoll

Wehe zwar vor mich hin, aber Mumu ist noch zu...

lass es dir schmecken;-)

Mareike mit#babyGirl ET-10

3

Aloha Mareike,

da ich hier grad so entspannt sitze und meine zweite Tasse Yogi Tee mit Milch trinke..

..ich hab das nun öfter gelesen, dass Zimt, Nelke, Ingwer, Kardamon etc Wehen auslösen können (abgesehen davon, dass ich jeden Tag eine Tasse Tee mit frischem Ingwer trinke, damit sich meine Übelkeit beruhigt).

Bei mir schafft eine Kanne Yogi Tee das aber doch wohl nicht? Ich lasse da auch immer nur einen Beutel drin ziehen..ich bin nämlich erst bei 14+6, und ich möchte nicht, dass mein kleiner Fasan meint, er soll aufbrechen!

Liebe Grüße,

Ae mit kleinem Goldfasan

4

ich denke bei einem Beutel tut sich da nix...

Dafür kann man sich wahrscheinlich auf den Kopf stellen, wenn das Kind nicht will, will es nicht;-)

Ich glaube, dass es nur dann allles was bringt, wenn der körper bereit dazu ist!

Ich trinke den Tee frisch gebraut (keinen Beuteltee), d.h. min 30 min köcheln lassen und drei Teelöffel auf einen Liter!

Also, lass es dir weiterhin schmecken!!!
(Jetzt habt ihr mich wieder auf den Geschmack gebracht#schmoll;-) also ab in die Kücke#freu)

weiteren Kommentar laden
2

*kurz Einmisch*#hicks
Ja, das reicht auch so!
Ich hab mir "damals" noch ne Ananas besorgt und die mit Zimt bestreut#mampf
Nur zu empfehlen - bei mir hat´s jedenfalls gewirkt!#freu
Alles Gute für Euch
LG kaischa

5

Ich sag nur...herzeln...hat bei uns super geholfen. Einige Stunden später hatte ich schon starke Wehen die alle 3-4 Min. kamen. Leider waren die noch nicht Mumu öffnend. 1 Tag später war unser Sonnenschein da!

Lg, Jennifer & Henri *09.07.07

Top Diskussionen anzeigen