Wie genau erkennt man einen Blähbauch?

Hallöchen Ihr lieben Mitschwangeren :-),

ich lese ständig und überall etwas von dem wohl bekannten Blähbauch in der Frühschwangerschaft.
Aber was genau macht den Blähbauch aus? Versuche gerade herauszufinden, ob ich nen Blähbauch hab oder ob es schon erste Ansätze des Babybauches sind - was allerdings für 9+0 unwahrscheinlich ist. Aber ich habe keine Blähungen und der Bauch ist morgens auch da. Vor der SS und auch am Anfang war das nicht so, da war alles flach und damals konnte ich auch den Bauch einziehen, was jetzt nicht mehr geht.
Wäre schön, wenn mich mal jemand bzgl. des Blähbauches aufklären könnte. #kratz

#danke und liebe Grüße, Sofa-2000

1

Das bekommst du mit, ich habe gerade einen bekommen, das tut weh, also der ganze Bauch tut weh. Das sit ein Blähbauch. Er ist unangenehm. Ich muss immer Imogas nehmen damit der weg geht. Sonst würde ich es nicht aushalten.

2

Hi auch,

also meiner (der mal kommt und mal geht) tut eigentlich nie weh. Ich erkenne ihn daran, dass er dimensionen hat, die noch kein Babybauch sein können, dass es scho ungewohnt spannt und dass er eben auch wieder zurückgeht (mal mehr mal weniger) und, wie schon gesagt,
Wasser lagert sich im Bauchgewebe auch gerne ein. Das hat auch diverse Gründe, ausser, dass der Bauch seinen großen Daseinszustand üben will.

LG,
Anna

3

Hallo,

ich habe den Bauchumfang morgens und abends gemessen. Wenn er abends 2,3cm größer ist als morgens und am nächsten Morgen wieder so wie am Morgen zuvor, kanns eigentlich nur ein Blähbauch sein. ;-)
Ich hatte in der 10 SSW. aber auch schon einen Minibauch und hab mir in der 12. oder 13. SSW die ersten Umstandshosen gekauft, weil's einfach viel bequemer ist...
Liebe Grüße,
bieni

4

ganz einfach --- deine gebärmutter ist von pflaumengrösse auf etwa mandarinengrösse gewachsen -- also nicht viel grösser als sonst -- alles was dein bauch jetzt oder die nächsten paar wochen mehr hat, also vor deiner SS ist ein blähbauch oder angefuttert...

lg
tanja

5

uffja, und angefuttert, das hatte ich total verdrängt.:-[
Das geht leider ziemlich schnell. *lach*
#mampf
A.

6

Also der Blähbauch hat nichts mit Blähungen zu tun. Ich hatte bei dieser SS seit Anfang einen dickeren Bauch. Die GM wächst nur leicht am Anfang, sodass man davon keinen größer oder schwanger aussehenden Bauch bekommt - ist etwa so als würde man seine Regel bekommen, da ist der Bauch ja auch ganz leicht dicker.

Vergleichbar ist der Blähbauch etwa so, als ob man richtig viel gegessen hat und sich so richtig dick fühlt.

Grund dafür ist, glaube ich, dass die Hormone die Verdauung verlangsamen und dadurch der Bauch einfach mehr Volumen hat.

Den Babybauch sieht man vielleicht fürhestens in der 12. SSW - aber nur wenn man enge Sachen an hat oder halt gar nix. Aber das ist schon zeitig. Manche bekommen aber auch erst in der 18. SSW einen Babybauch.

Auf jeden Fall kann der Blähbauch Grund dafür sein, dass man bereits in der 9. Woche U-Sachen anziehen muss - zumindest habe ich immer weite Hosen angezogen, da ich ein spannendes und auf den Bauch drückendes Gefühl in der SS nicht mag. Ich hab immer Angst, das arme Baby zu quetschen. Das ist zwar Quatsch, aber ich fühl mich halt unwohl dabei.

LG

Christina

Top Diskussionen anzeigen