Wie äußert sich eine Thrombose? Bitte auch Hebi Gabi!

Hallo,

habe seit gestern Schmerzen im rechten Bein und sie ziehen vom Steißbein runter. Sie äußern sich ganz deutlich auch in der Wade. Ich hab jetzt Angst, dass es eine Thrombose sein könnte...

bitte helft mir...

danke für eure Antworten..

bin übrigens ab morgen in der 30.ssw

1

Hallo,

typische Zeichen für ein Blutgerinnsel (Thrombose) sind Schmerzen und Schwellung in der Wade oder des Beins, abhängig vom Sitz der Thrombose. Manchmal laufen die Beine auch blau an und man kann vor Schmerz kaum noch gehen.

Im Zweifel: zum Arzt gehen, checken lassen...alles Gute für Euch !

Mele mit Lara Kristin *04.10.2006

2

Hi,

ich vermute, du hast zuviel gelesen, oder? Du machst dir bestimmt zuviel Sorgen.
Es ist mit Sicherheit der Ischias.
Eine Thrombose aeussert sich vor allem dadurch, dass es durch Schwellungen kommt. Kannst ja selbst mal nachlesen:
http://www.internisten-im-netz.de/de_erste-anzeichen-venoese-thrombose_476.html

An deiner Stelle wuerde ich morgen mal zum Arzt gehen, damit du beruhigt bist. Ich bin mir aber sicher, er sagt dir auch, dass es der Ischias ist.

LG
Barbara

5

Ich lese immer sehr viel im Internet...und da das Risiko in der Schwangerschaft ja erhöht ist...mach ich mir natürlich gleich Sorgen...

ich weiß auch nicht...ich gehe morgen mal zum Arzt...

wenn ich laufe, spüre ich den Schmerz halt eher hinten am Po...und dann in der Wade..

aber in dem Zustand werde ich wohl nicht in die Arbeit gehen. Muss dort den ganzen tag 8std. sitzen...das macht meine beschwerden nicht einfacher..

liebe grüße

8

Bist du denn gefaehrdet? Rauchst du oder hast du mal geraucht? Hast du Krampfadern?

Du hattest ja gestern schon gefragt und ich hatte gestern schon geantwortet, dass Ischias-Schmerzen ausstrahlen. Ist zwar unangenehm, aber voellig normal. Auch, wie du den Schmerzverlauf beschreibst. Glaub mir, ich hab mich ueber ein Jahr mit einer Ischias-Entzuendung rumgequaelt.

Arbeiten wuerde ich auch nicht. Red mal mit dem Arzt. Vielleicht kriegst du ja Akkupunktur verschrieben. Die muss Wunder wirken. Damit wirst du aber immer wieder waehrend der SS zu tun haben. Mal abgesehen von der Last weitet sich ja auch das Becken.

LG
Barbara

weitere Kommentare laden
3

Hallo,

ich hatte schon 2 Thrombosen, eine davon war die tiefe Beinvenenthrombose, die sich über einige Tage als muskelkaterähnliche Schmerzen äusserte.
Nach 4 Tagen war es so schlimm, dass ich nur noch humpeln konnte und kaum noch auftreten.

Geh morgen gleich zum Doc, damit sich das klärt!
Ich drück dir die Daumen und wünsch dir viel Glück, Magret#klee#klee#klee

4

Hi

Am besten morgen sofort zum Arzt könnte aber auch der Ischias sein.. muss keine Trombose sein. Kann sein das du dir einen Nerv eingeklemmt hast der jetzt bis ins Bein ausstrahlt. EIne Trombose müsstest du erkennen. An einer Ader bzw Vene am Bein die dick ist und ja wie ein Mal ausläuft also wie ein feines Netz genauer kann ich es leider nicht erklären. Aber das sind alles spekulationen und du solltest auf jeden Fall morgen zum Arzt od. wenn es heute schlimmer wird in die Klinik.

Sicher ist sicher.

Gute Besserung noch

LG Minala + Wuzel 38+1 SSW

7

PS

Mein Opa hatte oft Trombosen und meine Oma auch ich glaube nicht das es eine ist... denn dann müsste es am Bein eine Schwellung geben meist Wade od. Oberschenkel oft aber auch in den Kniekehlen... die entsteht durch das verstopfen der Vene ´... und man kann dann auch die Vene sehen weil sie dick wird und hervortritt.

LG Minala (ich hoffe du bist jetzt ein bischen beruhigt, aber du solltest trotzdem selbst beim Ischias zum Arzt gehen...)

6

Hallo,

mach Dich mal nicht so verrückt, so wie Du es gerade beschreibst hört es sich eher an wie ne Ischias-Beschwerde.
Können es auch einfach Wadenkrämpfe sein? Nimmst Du Magnesium?
Also Schmerzen bei Thrombosen strahlen eigendlich nicht aus, die Konzentrieren sich eher auf die Stelle und naheliegendem Gewebe wo die Thrombose sitzt.

Wenn es Dich beruhigt dann geh doch morgen einfach zum Arzt.

LG Rosa.....

11

Hitze, Rötung und vor allem meist auch ein deutliches Anschwellen des Beines.

Hört sich für mich auch eher nach klassischen Ischiasbeschwerden an.

LG

Gabi

Top Diskussionen anzeigen