Schwangerschaftsdiabetes- was kommt nach der Geburt??

Und noch eine Frage

Wie geht es mit dem Diabetes nach der Entbindung weiter? Wann muss ich das letzte Mal Insulin spritzen? Wie sollte ich weiter kontrollieren. Was sind die Normwerte vom Blutzucker für eine Stillende Frau?

Wie lange muss meine Kleine dann noch kontrolliert werden?

Eva

1

Hallo Eva,

lies dir das mal durch vielleicht beantwortet dir das ja so einige Fragen.

http://de.wikipedia.org/wiki/Schwangerschaftsdiabetes

LG Simone

2

Hallo Eva,

bei Frauen die Insulin während der SS benötigt haben, wird am zweiten Tag nach der Entbindung nüchtern und 2h nach dem Frühstück der BZ kontrolliert.

Bei nicht insulinpflichtigem SS-Diabetes solltest Du
6 - 12 Wochen nach der Entbindung durch einen Zuckerbelastungstest (indentisch dem in der SS)
kontrollieren lassen ob weiterhin eine Störung des Zuckerstoffwechsels besteht (bei ungefähr 10 - 15% der Frauen der Fall).

Allerdings finden sich unter den Gestationsdiabetikerinnen auch Frauen bei denen sich während der SS ein Typ-1-Diabetes manifestiert.
Das ist die Form von Diabetes bei der nur sehr wenig bis gar kein Insulin produziert wird (wie bei mir der Fall).

Nachweisen läßt sich diese Form des Diabetes durch einen einfachen Bluttest nach der Entbindung. Dieser weist die mit dem Diabetes zusammenhängenden Antikörper nach.

Wenn Dein Kind während der Schwangerschaft keiner vermehrte Insulinproduktion hatte (bei hohen Werten der Mutter der Fall) hat es eine gute Chance auf eine ungestörte, gesunde Neugeborenenzeit.

Der BZ bei Stillenden Müttern ist wirklich nur dann relevant wenn insulinpflichtiger Diabetes besteht.


Ich hoffe ich konnte Dir helfen! Falls Du noch Fragen haben solltest kannst Du mich gerne anschreiben.

LG, Marlene (Typ1 Diabetikerin)

3

Ich spritze Insulin und Typ 2 Diabetes ist in meiner Familie weit verbreitet...

Wie sollten denn die werte nüchtern und nach 2 Stunden sein? Ich möchte gerne wieder ambulant entbinden - wenn das kein Risiko für meine Kleine ist

Eva

4

Hallo Eva,

eine ambulante Entbindung heißt ja, das KH etwa 4 Stunden nach der Geburt mit dem Kind zu verlassen. Das ist leider nicht möglich. Auch wenn während SS und Geburt alles gut gelaufen ist, ist es wünschenswert wenn das Kind seine ersten 24 Lebensstunden von erfahrenem Personal beobachtet wird.

Wenn Dein Diabetes mit der Entbindung verschwindet wirst Du in der Regel Werte um 60 - 140 mg% haben (Werte eines Nichtdiabetikers)
Darüber hinaus liegt weiterhin eine Zuckerstoffwechselstörung vor die beobachtet werden muss.

LG, Marlene

weiteren Kommentar laden
Top Diskussionen anzeigen