Hallo war im Kh zur geburtsplanung und bin ein wenig traurig??

Hallo Dezembis und all.

Ich war am montag im KH zur geburtsplanung hatte vorher noch FA termin aber nur CTG das war I.O. dann haben sie im KH nocheinmal CTG geschrieben muß mal wohl zur geburtsplanung so die Hebamme nach einer halben stunde sagte sie sieht nicht so gut aus (werte zwischen 120-160 also normal dachte ich ) und ich solle mich mal auf die seite legen dann noch eine halbe stunde konnte nicht mehr auf der seite liegen der kleine hat so zu der seite gedrückt und protestiert.
OK der arzt kamm und sagt ist ok habe 8 punkte bekommen .
Dann hat er noch mal ein Doppler gemacht und er hatte ein gewicht von 2200 g liegt in der norm sagt der arzt und schaut noch nach der plazenta da meinte er PLazentareife 1-2 und ich schlimm und er nein man solle es nur beobachten und fruchtwasser liegt an der grenze aber ich solle mir keine sorgen machen er schrieb es in den Mutterpass für den FA er solle es beobachten . Ich dachte mir wie soll ich mir da keine sorgen machen wenn man sowas gesagt bekommt ???
Meint ihr es ist ok oder müßte ich mir sorgen machen ? Habe am montag wieder termin beim FA und frage mich jetzt wie schnell wohl das fruchtwasser abnehmen kann ?

sorry für das lange #bla#bla aber was ist wenn ich jetzt am montag zum FA gehe und er sagt oh gott viel zuwenig fruchtwasser ????


grüße naddel mit boy inside 34+6 laut KH 34+4

1

Hallo Naddel,

Als ich letztens im Krankenhaus zum Vorgespräch war und zum Anmelden wurde kein CTG gemacht.
Die Hebamme hat nur getastet und ganz kurz die Herztöne vom Kleinen abgehört und der Chefarzt hat nen Ultraschall gemacht.
Mein FA hat mir letztens auch gesagt leichte Verkalkung der Plazenta, was aber völlig normal ist zu der Zeit.
Er meinte auch naja jetzt ist ja nimmer so viel Fruchtwasser da, aber auch noch alles normal denke ich.

Ich denke eine schnelle Abnahme wäre doch nur möglich wenn da sozusagen was nicht ganz dicht ist.
Wir hatten z.b. eine Frau im Kurs die hat bissel Fruchtwasser verloren, immer nach und nach und hat das aber sofort gemerkt.
Und selbst bei ihr hat irgendwie keiner Stress gemacht.
Dass die dich da allerdings ne Stunde ans CTG "zwingen" find ich bissel dämlich.
Ich hab letztens auch gemeint ich kann nicht mehr entspannt auf dem Rücken liegen, dann meinte sie dann legen oder setzen Sie sich so wie es noch bequem ist.
Wenn ich mir einen abmache am CTG und total angespannt daliege fände ich es logisch wenn auch der Kleine da drinnen nicht entspannt sein kann oder?! #kratz
Im Übrigen haben mir bisher eigentlich alle gesagt dass die Herztöne in diesem Rahmen völlig in Ordnung sind.

Wenn du jetzt zu beunruhigt bist ruf doch deinen FA heute nochmal an....oder deine Hebamme.

LG,

Jessi + #baby (37.SSW)

2

Hallo Naddel

ich war auch am Dienstag zur Geburtsanmeldung im KH. Bei mir wurde auch kein CTG geschrieben sondern nur ganz ausführlich die Daten aufgenommen und Dinge wie PDA und so weiter besprochen.
Wenn beim Frauenarzt doch alles in Ordung war würde ich mir keine Gedanken machen.
Solltest du dir aber unsicher sein kannst du deine FA ja mal anrufen oder fragen ob du vorbei kommen kannst. Meiner sagt auch immer lieber einmal zu viel gemeldet als zu wenig.
Aber nach deiner Beschreibung hat sich der Arzt in der Klinik auch keine Sorgen gemacht sonst hätte er dich warscheinlich eher da behalten.

Ich wünsche dir noch alles Gute für den Rest der SS.

Gruß Conny mit Bübchen inside 35+2 und Sarah 3 Jahre

Top Diskussionen anzeigen