CTG-Frage zu Herztönen

Hallo zusammen,

hatte die Tage schonmal wg eines "eingeengten CTGs" gepostet. Nun habe ich noch ein neues machen lassen, wo die Vertretungsärztin auch ganz zufrieden mit war. Doppler und US waren auch ok.

Aber eine Frage habe ich nochmal:

wie sollen die Herztöne denn nun sein- eher sprunghaft (z.B. zw. 123 und 144 pendelt- schwerpunktmäßig aber bei 133-137) oder eher gleichbleibend...?! #kratz

Irgendwie hat mir das noch keiner richtig erklärt...!

Danke und viele Grüße
Andrea und #paket 30+1

1

Hallo andrea,

bei mir sind die werte zwischen 160 u 120.....
Basislinie soll 130 sein.
Wenn es nach oben ausschlägt, ist das kleine wach und bewegt sich, wenn es schläft sind die Herztöne eben niedriger.
Bei mir ist es meistens so: die ersten zehn min ist ruhe, dann wacht die kleine auf und fängt an zu boxen dann werden die töne sprunghaft.....
Hoffe,konnte Dir helfen!

LG melly et-13

2

Hallo Du,

Herztöne zwischen 120 und 170 sind normal. Beim CTG wollen die Ärzte Variationen sehen. Gleichbleibend ist eher schlecht. Bleiben die Töne immer nur so um die 130 schläft das Kleine oder ist träge, weil du noch nicht genug getrunken hast oder es hat eine Pronlematik (was wir alle ja nicht hoffen). Ich war in der letzten Woche deswegen drei Mal zum CTG im KH - ist aber alles in Ordnung!!

LG
Ande (39. SSW)

3

Vielen Dank- dann sah mein CTG wohl ganz in Ordnung aus- hat die Ärztin ja auch gesagt, aber ich bin halt immer so schissig...#augen

Trinke jetzt auch wieder brav meine 2-2,5 l am Tag- das hatte ich die Tage vor dem letzten CTG nicht geschafft- deshalb war das Kleine wohl ein bißchen träge #gaehn

Lg
Andrea

4

Alles zwischen 120 und 180 ist noch o.k. Baseline um 130/140 wäre gut, bei 120 schnarcht das Kleine, bei 180 ist´s schon fast gestreßt.
Du weißt ja sicher, daß das die Herzfrequenz vom Baby ist.
Googel doch mal, da findest Du bestimmt was.

Top Diskussionen anzeigen