Freundin hat den Kontakt offiziell abgebrochen...

So jetzt muss ich mal was los werden. Muss es mir einfach von der Seele schreiben, weil ich so enttäuscht und irgendwie auch sauer bin!#schmoll#schmoll
Ich habe eine sehr lange Vorgeschichte bis zur SS! Hatte vor über einem Jahr eine Eilterschwangerschaft und kurz danach hat man Unfruchtbarkeit bei meinem Mann ( durch starke Medikamente) festgestellt. Auf normalem Wege Kinder kriegen hatte man uns gesagt wäre nicht möglich. Und nach einem weiteren Jahr hats dann doch gekleppt. Ich hatte im KiWu Forum eine gute Freundin gewonnen. Haben usn täglich gelesen und viele private Gedanken austauschen können. Das tat mir immer gut. Jetzt weiß sie das ich schwanger bin udn hat in einer eher sehr unfreundlichen Mail mir geschrieben, das sie den Kontakt zu mir abbricht, da sie nicht mehr mit mir umgehen kann. Vielleicht würde sie sich ja noch mal melden, wenn bei ihr geklappt hat....Was haltet ihr davon??:-[:-[:-[

1

wenn sie aus neid oder verletztem stolz den kontakt mit dir abbricht, brauchst ihn auch nicht mehr aufnehmen, wenn es bei ihr dann geklappt hat...#liebdrueck

auf diese art von freunde kann man doch verzichten....

freu dich über deine ss und genieße die zeti und reg dich nciht über solche leute auf. wäre sie eine freundin würde sie sich mit dir/für dich freuen!

LG, Anja 22+2

2

Hi
erstmal #herzlich Glückwunsch das es doch geklappt hat.
Ganz ehrlich muss ich dir sagen das es dann wohl keine echte freundin war wenn sie das glück nicht mit dir teilen mag.
lg Lilli 18 Wo.

3

Ich hätte verstanden, wenn sie sich anfangs etwas distanziert, weil das 100% nicht einfach für sie ist. Das wäre es andersrum für Dich auch nicht gewesen! Und das kann ich bis zu einem gewissen Punkt auch sehr gut nachvollziehen!

Aber den Kontakt deswegen ganz abzubrechen finde ich sehr hart. Schade, dass sie sich nicht mit Dir mit freuen kann!

Eine "echte" Freundin kann das nicht gewesen sein, sonst würde sie ihre "Traurigkeit, Neid, Eifersucht" nach hinten stellen und auch weiter für Dich da sein. Man kann ja eine Vereinbarung treffen, dass man nun nicht immerzu von der Schwangerschaft redet...

Schade, dass tut mir leid für Dich!

LG und eine schöne Kugelzeit!
Beatrice

4

Also wenn sie dir das nicht gönnt schwanger zu sein und sich nicht für dich freut, dann ist sie auch keine echte Freundin, also vergiss sie und auf so einen Kontakt kann man doch echt verzichten.


LG Jenni (#ei 14+3)

5

Hi,

wenn es eine richtig gute Freundin ist, dann lass ihr die Zeit. Für sie ist das ja jetzt wie ein Schlag ins Gesicht. Deine Vorgeschichte und dann doch #schwanger.

Gib ihr Zeit, sich an den Gedanken zu gewöhnen. Ich würde nicht kampflos "aufgeben" - auch wenn die Mail "böse" war.

LG ANJA

6

Also, da würde ich mich tierisch aufregen. Vergiss die neidische Tante. Sie gönnt's dir anscheinend nicht. Das ist kein guter Umgang für dich.

Selen 19+2 SSW

7

Hallöchen,
das ist echt schade...
Leider können viele Menschen des anderen Glückes nicht ertragen :-[
Ich würde den Kontakt aber auch nicht hinterher mailen ... es ist traurig und sehr egoistisch, wenn man immer nur an sich denkt und Glück dem anderen nicht gönnt. #schmoll

... schade, ich wäre auch traurig darüber ...
Lass Dich #liebdrueck

Bianca
(ET-4)

8

Hallo,

man nennt sowas leider auch "den Neid der Besitzlosen".
Es gibt eben einige Menschen, die nicht damit umgehen können, wenn jemand anderes etwas hat, was sie selber gerne hätten. Unter echten Freunden gibt es sowas aber nicht - da freut man sich für und mit der Freundin.
In diesem Fall also "Tschüss und Winke Winke....." wahrscheinlich bist Du ohne sie besser dran.

LG Samy

9

Hi,

erstmal freue ich mich für euch, dass es geklappt hat.
Was ich von Deiner "Freundin" halte: Total bescheuert! Sorry, aber was ist das denn für ein Verhalten... Leider ist es oft so, dass sich Freunde distanzieren. Meine beste Freundin hält z.B. garnichts vom Kinder kriegen. Sie hat auch 3 Monate gebraucht, bis sie wieder "normal" mit mir umgehen konnte. Jedoch ist dort nie der Kontakt abgebrochen. Ausserdem haben wir ein befreundetes Pärchen, mit denen wir ständig etwas unterenommen haben. Die beiden können leider keine Kinder bekommen - und seit ich ss bin, hatten sie leider gerade mal 3 x Lust und Zeit, etwas mit uns zu machen... Du siehst also, dass viele nicht positiv auf eine SS reagieren.
Aber den Kontakt gleich abzubrechen, nur weil Du ss bist, finde ich arg übertrieben. Schließlich bist Du immer noch Du. Und eine wahre Freundin sollte sich, auch wenn Sie damit Probleme hat, sich irgendwann mit Dir über die SS freuen.
Ich würde dieser "Freundin" knallhart ins Gesicht sagen, wie Du darüber denkst, und dass sie, wenn sie jetzt den Kontakt abbricht, sich auch nicht melden braucht, wenn sie ss ist. So leid es einem auch tut.

Lg July + baby-boy 25+0

Top Diskussionen anzeigen