Wie schwer waren eure Kleinen in der 37.SSW

Hi

Ich habe SS-Diabetes

Mein Frauenarzt behaupte, das meine Kleine mit 2880 g in der 36 / 1 SSW zu dick sei.

Der Ultraschallspezialist, bei dem ich zum Doppler war sagt: absolut normal entwickelt...

Wir war das bei euch? Wie schwer sind eure in der 37.SSW??

Eva

1

mein Kleiner wog ca. 2700g und mir wurde gesagt, dass das sehr "zart" wäre für die Woche. So unterschiedlich sind die Meinungen.. Allerdings war er schon 49cm lang!!

LG Lena 38. SSW

2

Also meiner war in der 34. SSW 2750 g, deshalb wurde ich erstmal auf SS-Diabetes getestet, aber war nix.
Der Doc meinte dann sei das schon okay, dass er so schwer ist, denn Größe, Kopfumfang ect paßten proportional zum Gewicht.

Ich find gar nicht das deine kleine zu schwer ist.

LG Melli 35. SSW + Fabian inside

3

Hallo Eva,

mein Kleiner war in der 37. SSW 3028g schwer und mein Arzt sagt, dass dies genau der Entwicklung entspricht.
Mach dir nicht so viele Gedanken, deine kleine Maus hat genau das richtige Gewicht.

Liebe Grüße

Sabrina + Maximilian (ET-18)

4

Danke :-)

5

Hallo!

Heute bei der Vorstellung im KH wurde meine Kleine auf 3200g geschätzt und man sagte mir, es wäre ein ziemlich schweres Kind. Der eine sagt so, der andere so.

LG
traurig

6

Wie weit bist du??

7

Hallo,

also ich war gerad heute Abend beim Arzt und meine kleine ist heute ca.2960gr gemessen wurden und ich bin heute genau 35+6.

Denke das es bei dir voellig normal ist...

lg
Sissy1980+#baby35+6

8

Danke.... ich höre dann mal auf, mir Gedanken darum zu machen

Eva

9

Hallo,

na so ein Quatsch, sorry. Ich war in der 36. SSW zum Geburtsplanungsgespräch und da wurde meine Maus auf 2500 - 2800 gr. geschätzt. Ich weiß noch, dass ich gesagt habe, wenn die so weiter zunimmt, kommt ein 4 kg Baby raus und ich bin doch nur 1,56 m groß.
Meine Maus war dann 3410g schwer - kam Anfang der 42. SSW.
Die Kleinen wachsen ganz am Ende gar nicht mehr so schnell bzw. nehmen gar nicht mehr so viel zu.
Die US-Geräte haben z.T. wahnsinnige Differenzen, was die Vorhersage betrifft.

LG Samy

10

Ich gehöre auch zu denen die ein großes Kind bekommen. War Montag beim FA, da war ich 36+6 und meine Kleine wurde auf 3300g geschätzt. Er meint, wenn sie bis ET drin bleibt wird sie bei der Geburt 3900g-4100g wiegen. Bekomme also wieder ein großes Kind, vorallem ihr Brustumfang ist groß. Muss in 8 Tagen wieder hin, damit er das Gewicht kontrolieren kann. Wenn sie wirklich wieder so groß wird, wird es wohl auf einen KS hinaus laufen. Denn meine erste Tochter hatte auch 3990g, 53cm groß und 37cm KU. Dadurch ist mein Beckenboden ziemlich in Mitleidenschaft gezogen wurden, habe eine Gebärmuttersenkung bekommen. Daher wäre die Geburt von noch so einem großen Baby wohl nicht ratsam...

Habe diesmal übrigens auch eine leichte SS-Diabetes. Allerdings brauche ich kein Insulin, muss das Essen nur in BE´s einteilen und habe immer super Werte, mit ganz kleinen Ausnahmen.
Das Gewicht und die Größe meiner Kinder kommt aber durch meine Gene. In meiner Familie sind alle groß. Waren ich und meine Geschwister als Kinder auch.

Kannst dich auch gern mal über PN melden.

LG Nina mit Laura-Michelle und Lena-Sophie inside (38.Ssw)

12

Sollte es zu einem Kaiserschnitt kommen, frag mal diejenigen die das machen, ob sie dir direkt die Bänder der Gebärmutter raffen können. Das hilft gegen die Senkung und ist kein extra großer Aufwand wenn der Bauch sowieso auf ist

Eva

11

Hallo!
Unser Wuzi ist laut Ultraschall bei 36+1 so ca. 2600g schwer und gehört laut FA zu den eher zierlichen Babys.
Mein erster Sohn kam Ende der 41. ssw zur Welt und hatte dann 49cm - 3000g - 34 cm KU!Ich denke unser 2. Kind wird auch in etwa so schwer und groß sein.
ich bin ja auch nur153 cm groß und mein Mann grad mal 171cm.
LG
Nici

Top Diskussionen anzeigen