Zimmermädchen in der Schwangerschaft?


Hallo ihr da draussen, wollte mal fragen was ihr so arbeitet und wie ihr damit zurecht kommt.

Ich hab im Endeffekt 3 Jobs. 1. bin ich selbständig mit nem Ebay Shop 2. arbeite ich als verkäuferin bei meiner Mum im Geschäft und 3. mach ich aushilfe als Zimmermädchen.

War heute auf Arbeit und hatte voll die Kreislaufprobleme, was sagt ihr würdet ihr den 1.Job aufgeben?

Ist halt schon körperliche Arbeit.Betten ab und beziehen.Bäder putzen.rauswischen fenster putzen.

Und ich merke das es mir immer schwerer fällt und das ich nach 2Std schon fix und fertig bin und mich sofort hinlegen könnte.

Über eure Meinungen würde ich mich sehr freuen.

lg hope+keks (8+1)

Du musst die Sache langsam angehen. Habe diesen Job auch gemacht bis zur 25 ssw. Danach ging es wirklich nicht mehr. Ich habe mir aber wirklich viel Zeit gelassen und zwischendurch immer wieder mal Pause gemacht. Das hilft dann schon.

Lg, Jackiebee und#baby30+1

Hallo du,

das ist zu viel, was du da auf einmal machst.

In einem Pflegeberuf (z.B Altenpflege) darf man laut Mutterschutzrichtlinien keine Betten mehr beziehen.
Durch das Strecken kann innerlich irgendwas reißen und somit schädigst du dem Krümel. Das zählt bestimmt auch für das Fenster putzen.

Jana

Top Diskussionen anzeigen