Frage zur Vormilch

Hallo,

ich glaube, jetzt ist bei mir das erste Mal Vormilch ausgetreten, aber nur aus einer Brust. Wie ist das denn nun, habe ja noch ein Weilchen zur Geburt, wird die immer wieder so ausreichend nachgebildet, dass nach der Geburt genug für meinen kleinen Schatz da ist? Denn sobald ich die Brustwarze nur berühre, läuft das Zeug, nicht dass dann irgendwann nichts mehr da ist...

1

Du bist süß!
Mal im Ernst....kannst Du Dir vorstellen, dass die gute Mutter Natur, die so ein ausgeklügeltes System entwickelt hat, genau an DER Stelle schwächelt? ;-)
Nein nein, ich glaube nicht, außerdem kann das schon soooo früh passieren, dass Vormilch austritt....und die richtige Milch entwickelt sich ja auch erst nach der Geburt, also mach Dir mal keine Gedanken:-) da wird genug übrig bleiben, bzw. sich neu bilden!

GLG
Alex

2

Hi,

keine Bange, da wirst du noch mehr davon haben, als dir lieb ist...

Bei mir "dröppelt" es seit Mitte August, ET hab ich erst Mitte Dezember. Bin bedient damit. Brauche Stilleinlagen im BH. Ist bei mir auch auf einer Seite deutlich mehr als bei der anderen. Am besten nicht dran rumdrücken.

Auf jeden Fall bildet sich das nach.
Im Grunde braucht man es aber nicht. Der richtige Milcheinschuss kommt ja erst nach der Geburt.
Es gibt viele Frauen, die keine haben, aber dann nach der Geburt reichlich Milch. Das eine hat mit dem anderen nix zu tun. Deswegen könnte ich auch getrost darauf verzichten...

Gruß
sl1977 und Fröschle 30. ssw.

5

"Im Grunde braucht man es aber nicht"

Das stimmt nicht so ganz. Die erste Milch, die das Baby zu trinken bekommt, ist die Vormilch und die enthät wahnsinnig viele Vitamine, Antiallergene und unglaublich viel Kalorien. Der Milcheinschuss kommt dann am 2-4 Tag nach der Geburt und bis dahin werden die Süßen durch die Vormilcg ganz hervorragend versorgt.

Lieben Gruß
Anja

6

Ja, das hab ich gewusst, aber was man sicher nicht braucht, ist, dass es schon Monate vorher dröppelt!
Haben schließlich viele Frauen nicht. Also ist es nicht zwingend notwendig, dass man schon Monate vorher ausläuft...

Auch Frauen ohne Vormilch in der Schwangerschaft haben dann was, wenn das Kind da ist. Reicht doch, oder?

Gruß
sl1977

weiteren Kommentar laden
3

Hallo!
Nur keine Bange! Man kann sogar noch in der SS stillen, bis zum Schluß und es wird immer noch genug Vormilch für das Neugeborene nachgebildet! Die richtige Milch kommt dann erst um die 3-5 Tage nach der Geburt!
Dir alles Gute,
Diane(34) Stillkind Sophie(dez.04)BB(dez.07)

4

Deine Brüste sind doch keine Tanks, sondern mit vielen Milchdrüsen versehen, die immer "Frischmilch" produzieren. Deshalb ist es auch Quatsch, wenn gesagt wird: die Brust ist leergetrunken - auch das funktioniert nicht.

Selbst wenn das Muckelchen sich ausreichend an beiden Brüsten bedient hat, kannst du es wieder an Nummer eins anlegen.

Stell dir mal vor, du stillst ein halbes Jahr und deine Anfangs produzierte Milch muss bis dahin reichen...igitt - was für 'n Joghurt.

Liebe Grüße
Anja

7

Danke für die Antworten.

Man liest ja immer - beim "richtigen" Stillen wird erst eine Brust leer getrunken, dann an die andere angelegt. Woher weiß man denn, dass man wechseln soll, wenn die immer wieder nachproduziert?

9

Ja, das hört frau immer wieder.
Also, dass die Milch nicht mehr sooo wahnsinnig sprudelt, wenn das Knöpfchen 'ne Weile getrunken hat, ist klar und es kommt dann auch nicht mehr ganz so viel.

Ich habe es mit meiner Tochter recht leicht. Sie dockt ab, wenn es ihr zuwenig ist, dann kommt die andere dran (oder auch nicht) und wenn sie dann noch nicht satt ist, wird zu Nr.1 gewechselt. Aber das ist sehr selten so. Eigentlich nimmt sie sich dann nur noch ihren Schlummer- oder Beruhigungsschluck.

Aber es wird ständig produziert, deshalb brauchst du auch keine Angst zu haben, wenn dein Baby jede Stunde "ran" will. Das funktioniert schon. Dein Baby trinkt so oft und so lange es eben braucht. Mach dir selbst nicht so einen Stress: Du hast die Milch, das Baby hat Hunger. Super Voraussetzungen, dass ihr einen Weg zueinander und miteinander findet.

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen