Nehmt ihr alle Magnesium?

Hallo,
Frage steht ja oben - bin ein wenig unsicher.
Bei meiner ersten #schwanger wurde ich regelrecht mit Magnesium vollgestopft #augen - laut meiner damaligen FÄ sollte ich 3xtäglich 2 Brausetabeletten einnehmen.
In dieser #schwanger meinte meine neue FÄ es sein nicht notwendig #kratz, erst wenn ich merke der Bauch wird etwas härter werden wir die Dosierung festlegen aber angeblich bringt zusätzliches Magnesium nicht viel. Bin nun etwas verunsichert - was wurde euch empfohlen bzw. wie macht ihr das?

Danke und schönen Tag
tabada mit #stern Ben + baby inside 10Ssw.

1

ich hab nur magnesium genommen wenn ich nachts starke wadenkrämpfe hatte. und so nehm ich es auch jetzt noch.

lg trine 32+6

2

Hallo,

ich hab von meiner FÄ Magnesium verschrieben bekommen. Bin in der 6.SSW

lg
andrea

3

Hi Tabada,

ich nehme nur Magnesium, wenn ich Wadenkrämpfe bekomme. Das war bisher 3-4 mal der Fall in meiner Schwangerschaft (bin 33. Woche).

In der ersten habe ich auch jeden Tag Magnesium genommen auf Anraten meiner FÄ.
Meine Hebamme hat mir jetzt erzählt, dass Magnesium evtl. in Verbindung mit den Drei-Monats-Koliken steht, da die Babys im Mutterleib viel Magnesium erhalten haben und danach sozusagen Entziehungserscheinungen haben. Aber das wird gerade wissenschaftlich untersucht.

Mein erster Sohn hatte auf jeden Fall auch viel mit Blähungen zu tun...

Wenn es nicht unbedingt notwendig ist, würde ich daher kein Magnesium täglich nehmen, sondern nur bei Bedarf.

LG
Susanne mit Sebastian (3 J) und Krümel (33. SSW)

4

Hallo,

ich habe am Anfang der Schwangerschaft auch 3x2 Tabletten Magnesium genommen. Später hat mein Arzt die Dosis auf 3 Tabletten täglich reduziert; habe aber auch mit Wadenkrämpfen und hartem Bauch zu kämpfen. Wenn Du keine Beschwerden hast wird dein Arzt wahrscheinlich recht haben.

Gruß
Nadja

5

Hallo
ich nehme kein Magnesium in meiner SS mit meinem Sohn habe ich keinen genommen. Bei mir hat ausgewogene Ernährung immer gereicht.Nahrung mit hohem Magnesiumgehalt (Nüße,Bananen u.s.w) haben mir auch bei Wadenkrämpfen sehr gut geholfen.Oder alternativ Schüßler Salze Nr.7,wenn es ganz arg wurde.Diese Art von Magnesium zunahme hemmt die aufnahme von Eisen nicht und lockert nicht so stark die Muskelsehnen (z.B. weniger Probleme mit der Symphyse)

LG Ewa 32 ssw

6

3x täglich 2 Brausetabletten??? Meine Güte, da musst Du doch nur auf dem Klo gehangen haben, Magnesium wirkt doch ab 300 mg abführend.
ich nehme seit der 17. SSW 1 Brause am Tag, aber auch nur, weil ich sonst nachts bis zu 3 Wadenkrämpfe habe.
Ansonsten meinte mein FA auch, dass es unnötig ist.

Lg July + baby-boy 22+5

8

Hallo,
ja - war nicht so toll ..... aber ich habe gedacht sie weiß was sie tut. Trotz aller "Vorsichtsmaßnahmen" endete die erste ss in einer FG - habe Gebärmutterhalsschwäche.
Nun will ich eben nicht zu viel bzw. zu wenig tun damit diesmal alles gut geht.

lg tabada mit #stern Ben + baby inside 10ssw.

10

Ich würde, wenn kein Bedarf besteht, kein Magnesium nehmen. Dein Kind wird mit allem, was es braucht, von Deinem Körper versorgt. Die einzige, die Mängel haben kann, bist dann Du. Und dann kannst Du immer noch etwas dagegen tun.

Lg July

7

Danke für die raschen Antworten - hat mich jetzt sehr beruhigt!
Sobald ich Krämpfe oder harten Bauch bekomme werde ich es meiner FÄ melden und die wird mich schon richtig beraten #danke

Schönen Tag
tabada mit #stern Ben + baby inside 10Ssw.

9

ich nehme keins hat nix gebraucht, immer wenn ich welches genommen habe hatte ich wadenkrämpfe

Top Diskussionen anzeigen