Symphysen-/Beckengurt ... jemand Erfahrungen damit?

Hallo Ihr Lieben,

da ich an einer Symphysenlockerung leide und vorallem beim Laufen ziemliche Schmerzen am Schambein habe, hat mir meine Ärztin einen Beckengurt verschrieben. Diesen habe ich auch sogleich im Sanitätshaus abgeholt und nun sitze ich hier den ersten Tag mit dem Teil an der Arbeit und komme irgendwie so garnicht damit klar #augen #kratz
Im Stehen geht's ja noch, ist sogar recht angenehm und entlastend für den bauch ... aber sitzen ...? Ich hab' das Gefühl, mir schnürt die Luft ab bzw. dass es mein Bauchi halt zu sehr einquetscht und ich habe Angst dass es meinem Bauchbewohner schaden könnte wenn der Bauch untenrum im Sitzen die ganze Zeit so eingequetscht ist?! #gruebel Er wehrt sich auch heftig und tritt die ganze Zeit wie doof dagegen.

Gibt's hier noch wen der so einen Gurt hat?
Mach ich irgendwas falsch? Gibt's irgend 'nen Trick wie das Teil im Sitzen nicht so einschnürt, mir dann aber nach dem Aufstehen trotzdem noch den gewünschten Halt gibt?

Über Antworten von euch würd ich mich freuen :-)

LG, Silja mit #babyJulian im Bauch (20+5ssw)

Also ich habe auch einen aber ich glaube nicht dass wir die sleben haben, denn meiner heißt: Abdominalstütze und ich muß sagen mir scnürt es da nichts ein, zum Glück!Finde das tragen sogar wirklich angenehm.

Stephanie 21.SSW

Meiner ist von der Fa. Bort und heißt "Symphysen-Gürtel" ... guckst du hier: http://www.bort.de/deutsch/main/index.html ... ist halt speziell für die Symphyse, das was du hast ist zur Rückenentlastung.

LG, Silja :-)

Bei meinem Gurt stand in der Anleitung, dass er nicht im Ruhezustand (sprich sitzen, liegen etc.) getragen werden soll. Vielleicht liegts daran, dass er für dich und den Krümel unbequem ist. ;-)

Top Diskussionen anzeigen