Trauer um Katze (schlechtes Gewissen dem Krümel gegenüber)

hallo ihr lieben,

ich bin so traurig. unsere katze wurde vorgestern überfahren. nun weine ich schon zwei tage und nächte durch. ich glaube jeder der ein tier hat und liebt kann das verstehen. ich kann auch garnichts dagegen tun sobald ich auch nur kurz an sie denke kommen die tränen und die erinnerungen.

merkt mein krümel viel davon? ich habe so ein schlechtes gewissen das es mit leiden muss aber abstellen kann ich es doch auch nicht!

ich hatte gestern meinen zweiten termin es war so schön, mein freund war dabei. der ultraschall wurde das erste mal übern bauch gemacht und unser krümel hat gezappelt und gewunken und ist schon 7,4 ssl groß.

ach man trauer und glück so nah beieinander.....

danke fürs zuhören....
britta + #baby 14 SSW

1

#kerzeHey Klinni,das tut mir leid für dich. Hab selber auch 2 Katerchens und kann das voll nachempfinden.

Trauer ist okay... und das muss auch sein, aber denk oft an deinen Krümel um neuen Mut zu fassen.

Tut mir echt leid für dich...

#kerze #kerze #kerze #kerze

Madeleine + #baby im Bauchi + #stern im #herzlich

5

danke #herzlich für die lieben worte ....

2

hallo britta

erst einmal mein herzliches beileit. ich weiss wie es ist eine katze zu verlieren. vor 6 wochen ist unser kater überfahren worden und seit 3 wochen ist auch noch unsere kätzin verschwunden. es ist wirklich zum heulen. und ich finde es ist gut wenn man weint auch wenn man schwanger ist. ich denke auch nicht, dass du wegen deinem krümel ein schlechtes gewissen haben musst. lieber weinen und es rauslassen als alles in sich hineinfressen. ich glaube das würde das kleine mehr mitbekommen.

also mach dir da mal nicht soviele gedanken sonst lass die trauer ruhig zu.

ganz lieben gruss
jasmin & #ei 13+3 (14SSW)

6

danke und auch dir mein herzliches beileid. #kerze

ich drücke dir ganz fest die daumen das eure kätzin wieder kommt.

3

liebe Britta,
mir ist gerade mein Frühstück im Hals steckengeblieben....ich habe einen Hund, den ich überalles liebe und trotzdem kann ich mir nicht ansatzweise vorstellen, was in dir vorgeht....ich denke, nein, ich geh davon aus, dass dein Krümel mitbekommt was mit dir losgeht bzw. wenn es dir nicht gut geht...ABER meine Hebamme sagt, dass es sicher geschützt ist in seiner Hülle und da du ja über die kritischen drei Monate bist, würde ich jetzt erst recht positiv nach vorn schauen....zumal, so hart wie es klingt, jeder Schmerz geht vorbei....ich wurde am Montag verlassen und habe auch gedacht meine Welt bleibt stehen...und heute - 5 Tage später - dreht sie sich wieder :-) .... der Gedanke an mein Baby entschädigt für alles....

Liebe Grüße
Ivonne 38 SSW

7

das tut mir sehr leid für dich aber ich bewundere dich das du so nach vorne siehst. du kannst echt stolz auf dich sein. #pro

ich versuche auch immer an unseren krümel zu denken es gibt mir auch kraft aber dann kommen halt immer wieder situationen die mich an unsere katze denken lassen und schon kullern die tränen. es gibt kaum was wo sie nicht dabei war.

danke für deine lieben worte und dir noch weiterhin ganz viel kraft, eine tolle geburt und alles gute mit deinem krümel :-)

8

jetzt danke ich dir und versuche nicht deine tränen zu verdrängen....mir hat es auch geholfen meinen kummer niederzuschreiben, ich habe ne art tagebuch, ..... also toi, toi, toi....

4

Hallo Britta!

Das tut mir sehr leid wegen Deiner Katze! Ich kenne dieses Gefühl, denn auch meine Katze ist vor ein paar Jahren überfahren worden, wir haben sie dann 1 Tag später am Strassenrand gefunden und es war ganz furchtbar.
Jetzt habe ich 2 Kater und zum Glück gibt es keine so grosse Strasse in der Nähe.
Ich denke nicht, dass es Deinem Krümel schadet, mach Dir da nicht so viele Gedanken. Und es wird ja auch von Woche zur Woche besser.
Wäre ich an Deiner Stelle, würde ich mir wirklich überlegen, ob ich bald eine neue Katze anschaffe, wie gemein sich das auch anhört, aber es hilft. Wahrscheinlich sind da viele mit mir nicht einverstanden, wegen Toxoplasmose usw., aber ich würde es trotzdem tun.

Alles Liebe,

Hortenzia 12+6

9

ich glaube dazu bin ich gerade zu sensible ich will unsere katze nicht ersetzen das finde ich auch so unfair. es ist ihr plätzchen auf dem sofa und ihr kratzbaum usw. und kaum ist sie weg erfreue ich mich an einer anderen katze?! das sind so meine gedanken dazu. mein freund denkt das gleiche wie du aber ich will nicht nochmal so leiden..... ist vielleicht nur eine phase aber im moment kann ich das nicht.

meine frauenärztin hat auch gesagt ich soll es erstmal lassen wegen der toxoplasmose da ich keine immunschutz habe.

eine #kerze für unsere samtpfoten und danke für deine antwort.

auch dir alles liebe

10

Hm...es geht nicht darum, dass Du Deine Katze ersetzen sollst, denn man kann ein Tier nicht ersetzen. Sie wird immer einen Platz in Deinem Herzen haben. Ein neues Tier hilft Dir aber ein wenig diesen Schmerz zu lindern, vor allem wenn das ein kleines Kätzchen ist, das ganz viel Bewegung und Freude in ein Haus bringt. Ausserdem ist jede Katze total anders.
Aber wenn Du Dich noch nicht bereit dafür fühlst, dann lass es erstmal. Die Zeit wird irgendwann kommen. Ich dachte nur, dass wenn Du in der 14. Woche bist und Du jetzt ein Kätzchen anschaffen würdest, wäre es schon um einiges grösser, wenn das Baby da ist, trotzdem noch jung genug um das Baby richtig gut anzunehmen und lieben zu lernen.
Ich hatte ja auch nicht gleich am nächsten Tag eine neue Katze gekauft, es sind einige Wochen, wenn nicht sogar Monate vergangen.

Also noch einmal alles Liebe!
#kerze #kerze


weiteren Kommentar laden
Top Diskussionen anzeigen