Schwanger trotz Schilddrüsenüberfunktion ???

Hallo ihr Lieben,

ersteinmal möchte ich euch allen alles Liebe und Gute zum weitern Verlauf eurer Kugelzeit wünschen !!!

Ich bin leider noch nicht schwanger. Nehme seit gut 2 Monaten keine Pille mehr, die ersten Wochen hatte ich nachts und auch tagsüber immer mal Hitzewellen, ein bekannter Arzt riet mir mal die Schilddrüsenwerte zu checken, das tat ich auch, und siehe da : TSH ist fast nix mehr da, 0,01. :-(
Werde nächste Woche zu meiner FÄ gehen und alle Hormone, auch die der Schilddrüse checken lassen, aber was wird da auf mich zu kommen, OP, Tabletten ??????????
Und wie werde ich dann schwanger, dann muß ich ja die evtl. Medikamente weiternehmen ??!!!!

Hat jemand von euch damit Erfahrung ??????? Ist jemand schwanger und nimmt Schilddrüsenmedikamente ??

Vielen Lieben Dank für eure Antworten.
Anne #blume #blume #blume

1

Mein FA meinte, ich soll es erstmal ohne Medikamente versuchen ... das war im Mai ... dann wurde ich im Juli schwanger und er meinte, viele Schwangere erfahren erst von ihrer Schilddrüsenüberfunktion, wenn sie untersucht werden.
Ich habe auch eine Schilddrüsenüberfunktion gehabt, jetzt seit der SS nicht mehr und eine Bekannte von mir hatte auch keine Überfunktion der Schilddrüse mehr seit sie ss ist.

3

Hallo mym1987,

Vielen Dank für deine Antwort, das baut mich schon wieder auf, man liest ja so einiges im Internet.
Ich bin mal gespannt, was nächste Woche bei den Bluttests rauskommt.
Mein Mann meinte gestern nur, und was ist, wenn du schon schwanger bist ?? Ich denke, da hat meine FÄ auch noch nen Rat parat.

Ich wünsch dir alles Gut, und eine wunderschöne Kugelzeit,
Anne #blume#blume

6

Ach kein Problem.
Mein Fa meinte damals zu mir, werden sie trotzdem ruhig schwanger. Naja und nach 2 Monaten hats auch geklappt. Unglaublich, zu Anfang aber keine SS-Anzeichen. Habe gerade solch einen Hunger auf Kartoffelpuffer *jam* aber nix da :(

Also die schauen leider noch nicht bei den Bluttest, ob du ss bist, es sei denn, Du hast das in Auftrag gegeben. Also sie nahmen damals Blut bei mir ab und riefen dann abends an, um mir das wegen der Schilddrüse zu sagen. Da war ich aber noch nicht schwanger, erst 1 Monat später. Da dachte ich auch, die sagen mir bestimmt, ich sei ss *gg*

Aber ich hoffe ganz ganz doll für Dich, dass es geklappt hat. Wünsche dir ebenfalls eine schöne SS, wenn es klappt, aber wird schon ;)

Myri

2

hi du,

kann dir nur sagen wie es bei mir war. ich hatte ne sd-unterfunktion und hab deswegen leider auch in kürzester zeit 10 kg zugenommen #schmoll bei mir hat allein die einnahme von jodid über mehrere monate geholfen. nach ca. 5 monaten war meine sd wieder eingestellt #freu und weißt du was?!? ich wurde dann direkt schwanger!!!

also geh zu nem arzt der sich auskennt und nehme schön die arznei ein, die er dir verschreibt und mach mind. alle 3 monate nen bluttest.
ich hoffe, du wirst von ner op verschont. aber ich kenne auch 2 mädels, die schon an der sd operiert wurden. ist gar nicht so schlimm. und meine cousine hat gar keine sd mehr, die nimmt einfach die entsprechenden hormone ein.

viel glück!!!

lg igi

4

Keine Panik!

Du bekommst Schilddrüsenhormone in Tablettenform und dann wars das erstmal! Ich habe eine leichte Schilddrüsenüberfunktion und nehme Efferox50. Bin trotzdem schwanger geworden!

Kopf hoch!#liebdrueck

LG Jenny+#klee#baby 21.SSW

5

#blumeVIELEN VIELEN DANK,

für eure lieben Worte, das baut mich echt auf,
ich arbeite in der Medizin, und denke zu viel nach .....

Ich denke ab sofort positiv, schließlich haben wir erst mit üben angefangen.

Einen schönen Abend euch allen, und ich werde mich melden, wenn ich schwanger bin, mal schauen wann das sein wird...... #gruebel

Anne

8

Hallo ,

ich habe auch eine leichte Schilddrüsenüberktion und nehme seit genau drei Wochen Tabletten. Wollte fragen ob das bei dir lange gedauert hat bis du schwanger geworden bist?

Gruß Anna

7

Hallo,

Ich habe eine Ueberfunktion und bin vor ca. 1 1/2 Jahren diagnostiziert worden. Ich nehme seitdem Propyracil (Rechtschreiung nicht sicher), da ich damals noch gestillt habe.

Nachdem ich optimal eingestellt war haben wir mit dem basteln angefangen und ich sofort schwanger geworden!
Eine OP steht nicht an. Wie lange ich noch die Tabletten nehmen muss weis ich nicht, aber ich habe keine Nebenwirkungen und es geht mir damit gut.

Natuerlich habe ich nach dem positiven SS-Test beim Arzt angerufen und wegen meiner Medikation gefragt. Die kann ich aber getrost weiternehmen (ist sogar wichtig!)

Ich wuerde Dir den Rat geben Dir auf jeden Fall einen guten spezialisierten Arzt zu suchen, da es ein recht komplexes Thema ist. Ich habe eine ganz tolle Praxis und sie im Forum http://www.ht-mb.de/forum gefunden.

Gruss
Baumrock, die gerade heute nochmal zur Blutabnahme war.

Top Diskussionen anzeigen