"Schwanger auf die Achterbahn?"

Hallo Ihr Lieben!

Vielleicht ist das eine ganz doofe Frage, aber ich bin immer schon gerne Achterbanh und Ähnliches gefahren. Und da ich es dieses Wochenende tun könnte, frage ich Euch um Eure Meinung. Habt Ihr das gemacht oder würdet Ihr das machen, oder lieber nicht?

Liebe Grüsse,

Hortenzia 12+5

hi :-)

also ich würds lieber sein lassen...

lg steffi & #ei 22 SSW

Huhu,
also ich würde es auch lieber lassen. Bei den meisten Achterbahnen steht aber auch dabei, daß man als Schwangere nicht mitfahren darf

LG Silke 27 + 2

Sollte man lieber darauf Verzichten weil da andere Kräfte auf einen einwirken!!Man sollte sogar manche Fitnessgeräte nicht mehr in der SS benutzen!!

Hallo!

Würd ich lieber nicht machen - da kommt so ein Druck auf deinen Körper und der Gurt/Bügel drückt vielleicht in den Bauch!

Es kann natürlich gar nichts sein, aber wenn doch, dann machst du dir pausenlos Vorwürfe!


Lass dieses Jahr lieber aus und fahrt dafür nächstes Jahr einmal mehr!

Liebe Grüße

Steffi 25 + 3

Ich war mit Leonie in der 7. Woche schwanger, da ging es auch um das Thema Achterbahn / Kartfahren, u.s.w.

Mir wurde abgeraten. Man weiß ja nie.

Ich hab's auch sein gelassen und bin froh über diese Entscheidung.

Gruß, Maren mit Leonie (*12.4.07)

An den Achterbahnen hängt doch immer ein "Schwangeren-Verbots-Schild", selbst Trampolin springen darf man schwanger nicht! #schmoll

Ich hasse Trampolin...

Für meine Kids bin ich im Dez,nachdem ich positiv getestet habe ,aber trotzdem gehüpft....Ergebnis: FG am 24.12.06

Ich unterstütze also hier mit voll dein Posting!!!

LG Mone

Top Diskussionen anzeigen