stimmt das wirklich mit der ananas????? bitte antwortet mir

hallo ihr lieben kugelbäuche




ich habe gehört das die ananas wehen fördernd ist.
jetzt wollt ich mal nachfragen ob das wirklich stimmt???

ich habe ja noch 2 wochen bis zum entbindungstermin.
und noch gar keine wehen nur einen harten bauch und ab und zu zieht es bis in den rücken.

gilt das auch für dosen ananas oder nur für die frische???

bin in der 38+0 schwangerschaftswoche

kann es kaum erwarten bis ich es endlich im arm habe.

ist spazieren gehen auch wehen fördernd??

also ich wünsch euch noch nen schönen tag

gruss

hallo,
ne wer sagt denn sowas???habe ich ja noch nie gehört.im gegenteil eher,es wirkt zu jedem zeitpunkt entwässernd!
sonst dürfte ja keine mehr ananas essen!!!
lg nana

hallo


danke für die schnelle antwort


das habe ich bei urbia mal gelesen. ist aber länger her

lg

Also ich halte von dem ganzen nix... da musst du schon eine Plantage voll Ananas essen...
Also ich hab 3 Ananas mit Zimt gegessen, bin spazieren gegangen, hab Akupunktur gemacht, alles das was wehenfördernd sein soll... meine kleine kam bei ET+14 mittels KS zur welt, weil sie nicht alleine kommen wollte... also ich glaub nix mehr.. die kommen wann sie wollen...egal was du isst...

LG Karin + Anna (9 Wochen)

Esse auch schon andauernd Ananas mit Zimt.... bis jetzt hats nix gebracht...

Glaub langsam an gar nix mehr...

LG

Sandra 41.ssw (ET+5)

Ananas sollen wehenfördernd sein. Hat bei mir nicht viel gebracht.
Esse dauernd welche (frisch).
Habe zwar Wehen, aber noch kein Baby...

LG Jenny ET+6

also meine FÄ hat mir am Anfang der SS Ananas gegen die Übelkeit empfohlen!

lg

habiba + #stern + #baby 20. SSW

Ich habe auch die ganze SS über Ananas gegessen, aber ich habe beim Essen auch nicht wirklich auf "Vorschriften" geachtet, was man essen darf oder nicht.
Ich habe als einzige Nahrung Rohmilchkäse weggelassen und rohes Fleisch.

Ananas sollen dennoch wehenfördernd sein, sagt man und liest man überall. Obs klappt sei dahingestellt.

Hallo,

Ich hab das auch gehört mit der Ananas und meine Ärztin hat das auch gesagt.
Das soll wohl am hohen Vitamin C gehalt liegen???? #gruebel
Aber ich esse trotzdem noch Ananas halt nur nicht soviel!!!
Das mit der Dosenananas kann ich dir nicht sagen wüßte ich auch nicht!!!!

Ich eß immer noch das worauf ich hunger habe auch wenn andere sagen das sollst du nicht! #mampf #hicks

Lieben Gruß

Nadine

Also von ananas habe ich noch nicht so viel gehört.
Aber was mir geholfent hat ich hatte noch ca eine woche bis ET. Ich habe mir ein Glas Rotwein genommen und mit baden gegangen schön warm/heiss. Allerdings nur zu empfehlen wenn Kreislauf wirklich gut ist.
Ein kleines Glas Rotwein macht ja nichts. Als ich aus der Wanne kam dachte ich toll hab ja noch nichts aber dann am nächsten Tag ging es los mit unwohl sein stärkerem ziehen unregelmässigen Wehen und nochmal 2 Tage drauf hatte ich dann den Blasensprung mit guten WEhen.

Weis nicht ob es am baden und Wein lag aber da es so kurz drauf passierte schiebe ich es mal darauf;-)

Hallo,

wer hat den dieses Gerücht mit der Ananas in die Welt gesetzt?
Bei mir war es so, als ich Wehen hatte musste ich Treppen steigen. Hat auch wirklich geholfen, Mumu war von 2cm auf 4cm geöffnet und das in 1 Std.
Genieße doch lieber noch die Schwangerschaft, lass dich richtig verwöhnen. Wenn dein Kleines erst mal da ist, ist das ruhige Leben erstmal vorbei. Wenn das Kleine kommen will wirst du es merken. Mein FA hatte zu mir gesagt, wenn man die Geburt provozieren will dauert es meist noch länger, man soll der Natur/dem Baby seinen lauf lassen!

Liebe Grüße
Milly & Emily (6 Monate)

Also ich sehe das genauso! Man muss der Natur seinen Lauf lassen. Das Baby kommt, wenn es soweit ist und nicht, wenn man dieses und jenes unternimmt. Kenne soviele Leute, die Akupunktur gemacht haben, gebadet und Rotwein getrunken haben und die ganzen anderen Dinge die angeblich helfen sollen. Und die waren meistens über ET! Was auch helfen soll ist Geschlechtsverkehr, weil im Sperma was Wehenförderndes drin ist. Das heißt aber ja nicht, dass das auch anschlägt, wenn das Baby noch gar nicht soweit ist. Denn das wäre ja fatal. Es kann auch nur helfen, wenn sich das Baby bereits auf den Weg macht und bereit dazu ist, auf die Welt zu kommen. Ich habe damals bei meiner ersten Schwangerschaft gar nichts gemacht und mein Sohn kam 5 Tage VOR dem ET. Ich habe lediglich an dem Tag als ich eigentlich schon merkte, dass es losgeht (ich hatte beim Arzt Schmierblutungen und ein Ziehen den ganzen Tag im Bauch) abends auch ein Glas Rotwein getrunken und bin in die Badewanne gestiegen. Und als ich dann herausging, kamen die Wehen regelmäßig alle 6-7 Minuten. Habe dann noch gewartet bis sie alle 5 Minuten kamen und wir sind dann ins KH gefahren. Drei Stunden später war unser Sohn auf der Welt. Aber ich glaube nicht, weil ich Rotwein getrunken und gebadet habe. Sondern einfach, weil er soweit war. Er wäre auch ohne gekommen. Hätte ich diese Anzeichen nicht schon den ganzen Tag gehabt, wäre ich bestimmt nicht in die Wanne gestiegen. Und jetzt bei meinem Zweiten werde ich es auch wieder einfach auf mich zukommen lassen und gar nichts unternehmen. Sofern ich natürlich nicht bis zum letzten Tag übertrage. Denn dann wird ja sowieso irgendwann eine Einleitung vorgenommen.

Liebe Grüße
Kerstin mit Sebastian 23 Monate und #baby-boy 27. SSW

also ich habe vor knapp 3 wochen welche gegessen und mein kind ist noch drinne.

Hey,

ich hab gestern von meiner Hebi den Tipp bekommen, viel frische Ananas zu essen, weil die das Wasser ausschwemmt.

Also wird es wohl nicht wehenfördernd sein.

Eine Freundin von mir hat während der gesamten Schwangerschaft zum Teil nur Ananas essen können und alles andere wieder rausgebracht.
Der Kleine ist auch bis zum Termin drin geblieben.

Also, wird es wohl nichts werden, damit du dein Baby schneller bekommst.

Spazieren ist aber ne gute Idee. Versuchs mal damit! Ansonsten hab ich damit (noch) wenig Erfahrung.

LG Michaela & Mini (20.ssw - morgen Bergfest!!!!!)

Der Tipp ist sch...!!!

Man soll das wasser nicht ausschwemmen, weil damit nicht nur dem Gewebe sondern auch dem Blutkreislauf Wasser entzogen wird. ...du und dein Zwerg ihr braucht aber das Wasser im Blutkreislauf, damit ihr beide gut versorgt seid!!!!

LG Melanie mit #blume15 Monund #klee 34.ssw

Top Diskussionen anzeigen