Phlebologen wegen Wasser in Füßen ?!?!

Morgen zusammen! #sonne

Hab da mal ne Frage: Habe eine Überweisung zum Phlebologen (venenarzt) vom FA bekommen, da ich etwas Wasser in den Füßen habe. Ich soll untersucht werden, ob ich Stützstrümpfe brauche!
Wie untersucht man das? Weiß nicht was auf mich zukommt und bin etwas unsicher. Habe ja auch große Angst vor Spitzen etc!

#danke schonmal für die Antworten!
Gruß, Steffi 20.ssw

1

Bei mir wurde vor ein paar Jahren diese Untersuchung noch vom Internisten gemacht und sie war völlig schmerzfrei.
Er horchte mit einer Art Stetoskop die Venen am hinteren Fußgelenk ab und machte Ultraschall dort. Das wars schon. Dabei wurde geschaut ob die Venenklappen richtig schließen und ob es Veränderungen gab.
Hatte massig Wasser in der 1. SS und im Wochenbett der 2. SS deshalb die Untersuchung. Wichtig für deine Füße ist auch...
flache Schuhe mit Fußbett (Birkenstocks), viel die Beine hochlegen, wenig sitzen dafür öfters ruhig spazieren gehen(auch bissel Gartenarbeit tut den Beinen gut), viel trinken damit die Nieren prima arbeiten, bei der Hitze Füße und Waden kalt abduschen so oft es geht oder wenn möglich Wassertreten.

Wünsch dir noch eine schöne SS,

LG Kaoh

Top Diskussionen anzeigen