Geruchsempfindlichkeit

Hallo,
das ist mein erstes Mal in einem Forum. Mal sehen, wie das alles geht. Hab mich gefragt, ob jemand einen Tipp weiß. Bin am Beginn der 10.SSW und seit 2 Wochen bin ich, neben der lustigen Übelkeit, so dermaßen geruchsempfindlich, dass ich meine eigene Wohnung kaum betreten kann. Ich hatte bisher nur von Gerüchen wie Rauch,Parfüm und Käsetheken gehört. Aber das mit der Wohnung ist so ungünstig weil ich ja da wohne,ne. Im Treppenhaus geht es los. Ich halte die Luft an und renne um mein Leben und es würgt und würgt und würgt mich, bis ich im zukünftigen Kinderzimmer(aus dem Schlafzimmer bin ich längst ausgezogen, da riecht es auch ganz schlimm) angekommen bin, in dem seit 2 Wochen bei Wind und Wetter das Fenster offen steht, werfe mich ans Fenster und versuch ruhig zu atmen, bis es wieder geht. Die Küche betrete ich schon lange nicht mehr. Kühlschrank öffnen? Unmöglich. Wohnzimmer? Ha,ich renne wie blöd nur durch, ab auf den Balkon um nicht zu kotzen. Bad? Geht nur zeitweise und nur bei weiiit offenem Fenster. Und auch nicht immer. Auch im Flur...Habe mir angewöhnt nur noch durch den Mund zu atmen. Aaaber wenn ich schon weiß wie es in einem Raum riecht, habe ich das Gefühl den Geruch zu spüren, wie er die Kehle runterrinnt und es würgt und würgt mich. Bisher ohne Kotzen aber immer kurz vor knapp. Ich schlafe schon sehr oft bei meinen Eltern im Nachbardorf im Gästerzimmer, weil es mir da besser geht. Eigentlich geht es mir fast in jeder Wohnung etwas besser,das ist doch nicht normal. Die Wohnung ist erst neu, und ich hab mich da bis vor kurzem sehr wohl gefühlt. Jetzt habe ich jedesmal Angst nach Hause zu kommen. Ist bestimmt jetzt langsam psychisch. Gegen die Übelkeit hatte ich schon Nux Vomica,was gar nicht half, und dann Postadoxin vom Arzt, was bißchen half. Aber die Übelkeit macht mir im Moment nicht so viel Kummer. Diese Gerüche. Ich müsste dringend mal heim,Wäsche waschen. Aber es stiiiinkt so da. Und das Waschmittel! Und das Deo meines Freundes (er ist schon beim 4.Deo, das wir ausprobieren), Duschgel, Rauch, Kaffee, getoasteter Toast- ein Graus! Natürlich denkt jeder unschwangere Mensch- Ey,die hat sich doch nicht alle. Diese anderen Menschen riechen das nicht. Ich rieche ALLES. Und zwar 3km gegen den Wind. Und langsam macht es mich echt fertig. Es wird immer schlimmer und schlimmer. Wer hat einen Tip? Oder bitte melde sich wenigstens einer dem es auch so geht, der mir sagt, dass ich nicht völlig durchgeknallt bin. Mein Freund ist mit den Nerven schon am Ende.
Ist jetzt alles etwas lang geworden, aber es ist das erste mal, dass ich mir das von der Seele reden kann so richtig.
Vielen Dank erstmal fürs Zuhören.
Liebe Grüße von Knopf1

jemine du arme! bei mir isses nicht so schlimm, aber einen unterschied zu "nicht schwanger" merk ich schon. ich mag lavendel sehr gerne und hab deswegen daheim alles damit verpestet. unterwegs hatte ich immer eine (sauteure #augen) handcreme von okzitane dabei oder lavendelöl. versuch einen duft zu finden den du magst und dann alles vollzumachen... mehr fällt mir auch nicht ein, wie gesagt, bei mir wars nicht so arg.
#liebdrueck

Hallo Knopf,

ich kann Dir zwar keinen Mut machen, aber ich bin eine, bei der es auch so extrem war. Ich konnte alles riechen#schock. Es war einfach unerträglich. Mein Mann hat immer Witze gemacht und gemeint, dass wir unbedingt zu Wetten das? gehen müssten. Ich könnte aus nem Teeregal mit geschlossenen Augen einzelne Packungen raussuchen...

Ich habe wochenlang nur mit einem Tuch vor der Nase gelebt und bin letztendlich auch ausgezogen, nachdem ich schon vor der Tür unserer Wohnung brechen musste#hicks, weil mir der Geruch beim Öffnen entgegenkam.

Tröstlich ist aber vielleicht, dass es sich zumindest nach 4 1/2 Monaten wieder langsam normalisierte#liebdrueck.

LG,
die Landmaus

Hallöchen Du,

es tut mir echt leid, dass ich dir keine Hoffnungen machen kann, dass es sich schnell ändert- denn es bleibt noch ne ganze Weile so!

Bei mir ist es genau das gleiche: Meine Wohnung bringt mich zum würgen, mein Büro, das Wartezimmer beim FA, einfach alles wo ich mich sonst wohl gefühlt habe und keinerlei Beschwerden hatte.

Hinzu kommt, dass ich absolut allergisch auf Nikotingeruch reagiere seit der SS und mein Menne raucht #schmoll

Ich hab mich in mein Wohnzimmer einquattiert- dort steht eine Duftlampe neben der Couch mit Minzöl- so kann ich wenigstens dort frei atmen ohne Brechreiz.

Versuch dir auch am besten mit Duftölen zu helfen... mein FA sagt, dass geht die ganze Schwangerschaft so #heul

LG
Tanja + #baby 17+6

hu hu:-)
also mir geht es genauso wie dir#heul
in der küche bin ich schon seit zwei monate nicht mehr gewesen.im flur ist es auch schlim.jedes mall wenn ich in der küche gehen MUSS wenn mein mann nicht daheim ist(um ein löfel zu holen z.b.) muss ich mich sekunden danach gleich übergeben.meine schwiegermutter kocht für uns und in ihre wohnung geht es mir super,aber auch bei meine freundin ist es bestens.nur in unsere wohnung!!!!!!!!!#heul
waschmittel ist im keller weil ich den geruch nicht ausstehen kann und kühlschrank mach ich nur wenn dringend nötig auf.
also du sprichst mir aus der seele.ich werde glaube ich eine party schmeisen wenn es dann endlich weg ist.
ah...und übrigens,mein mann kriegt auch langsam die krise
und er darf nur einen bestimten duschgel benutzen.von alle anderen kotze ich gleich.
also,ich habe es echt satt und ich hoffe es wird uns beide bald gut gehen:-)
lg smizi mit #ei 14+4 ssw

ps. sorry für alle fehler im text.ich tue mir noch schwer mit scriftlich deutsch

Also Ihr alle lieben, die Ihr mir so nett geantwortet habt:
Vielen Dank. Es tut sooooo gut zu hören, wenn es anderen auch so geht. Sehr sehr tröstlich. Was seid Ihr alle nett. Irgendwie sitzen wir ja auch alle in einem Boot. Das mit den Ölen werde ich auf jeden Fall ausprobieren. Heute bin ich mit meinem frisch rasierten Freund Auto gefahren und er hat so nach Rasierschaum gerochen, dass ich mir Papiertaschentücher in die Nase stecken musste um nicht zu kotzen. Ja, was macht das Leben Spass. Als ich mir meinen Forums-Beitrag und Eure Antworten darauf nochmal durchgelesen habe musste ich dauernd sehr lachen, weil das alles irgendwie so lustig und absurd klingt, obwohl es eigentlich ja gar nicht lustig ist. Also vielen Dank. Ich hoffe auch Euch geht es bald besser. Bitte schreiben, falls doch einer ein Wunder erlebt und den super-Tipp hat. Euer Knopf

Top Diskussionen anzeigen