Ist das Gallen-Flüssigkeit?

Hallo zusammen! :-)

Leider hatte ich in den ersten Wochen mit extremer Übelkeit, Erbrechen und Durchfall zu kämpfen. :-(
Inzwischen muss ich mich "nur" noch 1-2 Mal in der Woche morgens übergeben. Allerdings immer auf nüchternen Magen. Sobald ich die Augen auf mache, muss ich losrennen.

Da ich dann ja noch nichts im Bauch habe, ist es mehr so ein trockenes Würgen (sorry #schein ) und irgendwann kommt nur noch so eine gelbe bittere Flüssigkeit raus (noch mal sorry). Nicht viel, aber es reicht. #augen

Ist das Gallenflüssigkeit? Das ist ja sowas von unangenehm... #heul

Sollte ich damit zum Arzt gehen?

#danke

Gruß

Melanie + #babyboy 18. SSW

1

*die Hand reich* habe das auch, allerdings mehrmals täglich, ich muss immer weinen, weil ich es so furchtbar finde...

Meine große Tochter rennt immer zu meinem Freund und sagt: "Papa, die Mama muss wieder spucken.."

Das erste mal fand sie es gar nicht lustig...

2

Hallo, keine Sorge auch das geht vorbei, ich musste mich auch mehrmals täglich und auch oft morgens auf nüchternen Magen übergeben, mittlerweilen ist mir nur noch schlecht bin aber bereits in der 20. ssw,.... gute besserung....

3

Hallo,

na du Arme, dass kenn ich. Mein Galle hat auch rum gesponnen die ersten Wochen, kann dir sagen, hätte heulen können. Aber mittlerweile hat es sich wieder beruhigt und ich muss nur aufpassen was ich Esse. Paprika und reine Milch sind fürm ich Tabu.

Wenn es nicht aufhört, rede mal mit deiner Hebi oder deinem Arzt was du nehmen kannst, weiß selber wie störend das sein kann.

Alles Gute!

Blue5549#schein

4

Ist bestimmt nur Magensaft. Gallenflüssigkeit kann ich mir nicht vorstellen. Hab das jetzt immer noch ab und an. Und meistens immer nur morgens beim Zähneputzen. Bei mir kann es keine Gallenflüssigkeit sein, weil ich keine Galle mehr habe ;-).

Ist bestimmt nichts schlimmes. Wenns dich beruhigt ruf deinen FA an, aber der wird dich bestimmt beruhigen.

LG
Melanie, Leon (16 Monate) + Mick 30. SSW

Top Diskussionen anzeigen