Zuspruch für Freundin gesucht

Habe gestern erfahren, dass der Lebensgefährte einer Freundin, die ich nur alle paar Monate mal sehe bzw. mit ihr telefoniere, unheilbar erkrankt ist. Er leidet unter ALS, die innerhalb von 14- 36 Monaten zum Tod führt. NUn möchte ich gerne ein paar Zeilen schreiben und suche einen passenden Spruch/Gedicht, mit denen ich den Brief zusätzlich gestalten möchte.

Über schöne Vorschläge würde ich mich sehr freuen.

LG

Katinka

1

Hallo,
ALS muss nicht gleich heißen, das er so schnell stirbt. Du kennst bestimmt stephen Hawking , er hat das seit sehr vielen Jahren. je nach dem wie ausgeprägt es ist, aknn man auch länger damit leben.
Ich würde dir raten deine gefühle nieder zu schreiben und ihnen immer zu versichern, dass du da bist, wenn sie dich brauchen.
Hier sind ein paar sprüche, weiß aber nicht ob sie so passen:

Gedicht
Dunk'le Tage

von Annegret Kronenberg
Tagelanger Regen drückt
auf die Stimmung.
Wenn ich mir aber vorstelle,
dass jeder Tropfen an
meinem Fenster ein Gruß
von dir sein könnte,
sehe ich hinter den Wolken
schon die Sonne scheinen.

Für Dich!

Ich dachte immer,
man kann über alles schreiben,
über Gefühle, Liebe, Hass, über Vertrauen und Trauer.
Doch genau dies versuche ich,
ich bin grad dabei.
Und es ist alles andere als leicht.
Es ist still, ich bin allein,
ich wünschte mir,
du könntest bei mir sein.
Leicht, es ist leicht zu schreiben,
über dich,
über die schöne Zeit mit dir,
aber es tut noch immer weh so an dich zu denken.
Ich denke oft an dich, an die tage mit dir. An die Bilder.
Fotos - Eine Erinnerung
Vermissen - Ein Gefühl
Traurigkeit - Eine Trauer.
Kann man das wirklich beschreiben, wirklich so sehn !?
Es fehlen die Worte, für die Bilder in Erinnerung.
Die Gefühle zu beschreiben gelingt mir nicht.
Über die Trauer kommen, kann ich nicht.
Es ist einfach noch zu schwer,
was man muss, um es zu können.
Und für mich zu viel.
Ich wollte es tun, ganz einfach für dich.
Damit du weisst wie sehr ich dich Liebe.
Irgendwann,
da bin ich mir sicher,
sehen wir uns wieder,
und nehm` uns in die Arme, für immer.
Jetzt geht es nicht, doch irgendwann bestimmt.
Ich lass die Erinnerung an dich schweben,
denk ganz fest an dich,
als hätt` ich erst jetzt bemerkt,
wie wichtig du mir bist,
als hätt` ich grad bemerkt,
ich bräuchte dich !
Es wird immer so sein,
egal was geschieht.
Du wirst immer für mich wichtig sein,
ein Mensch, den ich schätze,
den ich nie vergesse.
Ein Mensch, den ich achte,
ein Mensch, den ich liebe.
Es geschieht so langsam,
ich fange an zu schreiben.
Ich denke nach und fange an zu schweigen.
Ich schließe meine Augen, spüre die Tränen auf meiner Wange,
Nun öffne ich sie.
Ich sehe mich an,
kann meine Tränen noch sehen.
Du würdest es nicht wollen,
ich kann das verstehen.
Das Leben geht weiter,
egal was geschieht,
Das Leben geht weiter,
auch in so einen Tief.
Das Leben geht weiter,
auch wenn du soweit entfernt bist.
Deine Art, deine Stimme, dein Geruch, dein Lächeln,
all das vermisse ich so.
Nach all dem sehn` ich mich so.
Auch wenn du fort bist.
Aus meinen Kopf und meinen Herzen,
lass ich dich niemals gehn.
Es waren nur Minuten, Stunden und Tage
von denen ich rede,
doch sie wurden zu Wochen, Monaten und Jahren,
man konnte es kaum ertragen.
Meine Tränen kommen wieder.
Ich versuche ruhig zu sein,
nicht zu weinen.
Doch ich glaube ich kann das nicht.
Ich sehe dein Photo,
vor mir liegen,
und frage mich wieso,
wieso gerade soweit weg?
Ich weiss nicht ,ob es richtig ist,
dies hier zu tun,
so zu denken,
so zu schreiben,
so zu handeln.
Doch was soll ich sonst noch tun,
außer meine Worte zu schreiben ?
Ich glaub du weißt,
du fehlst mir so sehr,
und bald ist es auch ein Jahr schon her,
seitdem wir uns zum 1 mal getroffen haben.
Ich freue mich über diesen Tag.
Was soll ich denn noch sagen,
ich kann dich nichts mehr fragen.
Ich sehe in den Himmel,
sehe jede Menge Sterne,
sehe dein lächeln dort oben.
Ich wünscht es mir so sehr,
dass du einer von ihnen wärst.
Sie strahlen so hell, so fröhlich und nett,
so wie du immer zu mir bist.
Ich möchte dir einfach sagen,
Ich liebe dich
vieleicht kannst du es ein wenig umschreiben.

LG
Kathleen

2

Hallo Kathleen,

naja, Hawking lebt, das stimmt.....Aber ob das für jeden Menschen noch lebenswert ist, sei dahin gestellt....Ich arbeite selber im pflegerischen Bereich( und die beiden auch!) und finde das Überleben manchmal schlimmer als den Tod....Ich hoffe sehr, dass ein Wunder geschieht, es soll ja auch Spontanheilungen geben, sie sind nur sehr selten...
Deine Sprüche sind sehr schön, aber doch eher für zurückgelassene Menschen.Im Moment leben die beiden noch ein weitgehend "normales" Leben mit nur kleinen Einschränkungen.

Ich danke dir trotzdem ganz herzlich für deine liebe Antwort und deine Mühe....

Katinka

Top Diskussionen anzeigen